Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 12:49 pm



Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Ein paar Logikfehler im Plot... 
Autor Nachricht
Ich bin auf der Flucht
Ich bin auf der Flucht
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 13, 2004 3:06 am
Beiträge: 119
Beitrag Ein paar Logikfehler im Plot...
Die Tripoden kam ja aus dem Weltraum.. und sind auf der Erde gelandet... und haben ja noch mehr Raumschiffe zb das was zum Terraformieren unseres Planeten unterwegs sein sollte...
Dann die fusionsgetriebenen Dreibeiner... dann die Neutronenlasergeschütze an denselben... Microcomputertechnik, dann die Materialien aus der die goldenen Städte erbaut wurden...
Also alles in allem sehr fortschrittlich die Zivilisation.... also sollten diese uns generell überlegen sein in der Technik

In der goldenen Stadt wird mit Kraftfeldern herumgeflogen ( Die grünen Dreiecke)..... Die Dreibeiner erzeugen ein Kraftfeld wenn sie sich über Wasser bewegen...
Warum gibts keine Energieschutzschirme o.ä in der goldenen Stadt bzw um wichtige Bereiche im Ernstfall zu schützen..
Dann warum ist es mögich das man mit simplen Heissluftballons und eben so simplen einfachen Sprengsätzen solche Kuppeln, die normal so konstruiert sind das sie eine hohe Festigkeit haben gegenüber Ausseneinfüssen, eben damit derart schädigen kann das sie zusammenbrechen. Das giilt auch bei Druckausgleich da der Innendruck ja höher ist wie der Aussendruck.. Normal bleibt die Kuppel dennoch stehen... es sei denn das ganze ist so knapp an der Belastungsgrenze konstruiert, das eben oben genanntes schon ausreicht...
Dann kann aber ein starkes Wetterereignis ein Sturm wmgl gar ein Tornado... Gewitter und starker Hagelschlag ( Ich meine Körner von ab 7 cm Dzurchmesser) das ganze auch schon arg gefährden..

Dann gibt es keine Abwehrgeschütze, Schutzschirme etc....
Das von seitens der Tripoden mit militärischen Konflikten gerechnet wurde sieht man ja an der Existens der roten Kampfdreibeiner... warum gabs hier solche Einrichtungen nicht...

Denke eine interessante Diskussion.

MFG

Moc


Mi Dez 09, 2009 5:15 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2630
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: Ein paar Logikfehler im Plot...
Das Problem liegt hier wie mit "meinem Erbsenzählen":
In der Tat könnten solche Fehler die Story sprengen.


So Dez 13, 2009 12:50 pm
Profil
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: Ein paar Logikfehler im Plot...
Man könnte sich natürlich vorstellen dass von Seiten der Meister nie mit einem direkten Angriff auf die Stadt gerechnet wurde und daher die Verteidigung eher schwach aussieht. Die Menschen werden von den Dreibeinern ja eher als eine Art "Haustier" gesehen, nicht als ein gleichwertiger Feind, zudem sehen sie wohl keine große Gefahr da ja die meisten Menschen geweiht sind. Durch die Dreibeiner selbst um die Stadt herum existiert ja auch eine entsprechende Abwehrkraft. Dass die "Roten" entsprechende Vorrichtungen haben ist einleuchtend, sie sind mobil und müssen z.B. evtl. Rebellen schnell beseitigen können. Die Meister gehen jedoch davon aus dass diese vereinzelt auftreten und nicht organisiert in so einer großen Truppe. Daher vielleicht diese fehlende Vorsicht?

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


So Dez 13, 2009 9:41 pm
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 3 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de