Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di Dez 19, 2017 12:30 am



Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Tripods-Serie im engl. TV: " CULT OF TRIPODS 
Autor Nachricht
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9568
Wohnort: Hechingen
Beitrag 
@eloise

momentan sind hier feiertage, wie überall auf der welt. dh für mich, das ich weniger im netz bin und andere dinge erledige. ein bericht ist in arbeit, kommt aber erst, wenn ich wieder zeit habe. deine PMs werden auch beantwortet, nach den feiertagen. auch wiederholte "beschwerden" werden es nicht beschleunigen. wir haben also 3 möglichkeiten. entweder warteste, wie alle anderen, besorgst dir eine kopie der ausstahlung oder bist beleidigt. von mir gibts erst was, wenn die feiertage vorbei sind. ich hoff, soviel tolleranz sollte drin sein.

trotz allem...

alleine ein (nachträglich) schönes weihnachtsfest und auf einen guten rutsch ins neue jahr.

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


Mi Dez 27, 2006 6:22 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3459
Wohnort: Saarland
Beitrag 
Danke! Auch von mir alles beste fürs neue!

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Mi Dez 27, 2006 6:59 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Guest hat geschrieben:
hallo an alle!
Am 30.12.2006; 01.30 und 04.30 in der Nacht wiederholt BBC4 nochmals The Cult of... The Tripods
6/6. Interviews with the cast and crew reveal the behind-the-scenes story of the sci-fi series about three boys from rural England who rebel against subjugation by aliens.
Habs schonma vorprogrammiert, LG Andreas!

Hi Andreas!
Danke für die Info.
Wird ja sehr oft wiederholt: bisher gibts davon also schon 4 x Wiederholungen ... *grins*

Du hattest die Möglichkeit, es sehen zu können in Deutschland?
Wo wohnst du denn? :)

Wo kann man den in Deutschland alles BBC empfangen?

Wäre ja schön und klasse, sehr lieb und nett, wenn du vielleicht auch erzählen könntest?
Würde mich sehr freuen.
(sorry, klar, wird man mit der Zeit halt etwas ungeduldiger und um so neugieriger, um so länger die Zeit vergeht)

Zitat:
LouisdeFuines
@Eloise:
Habe die Überschrift deinem Wunsch entsprechend geändert. Du solltest aber verstehen, dass ich über die Weihnachtstage lieber an meine Familie dachte!

vielen lieben dank schonmal hierfür.
Ähm, ich will ja nicht zu perfekt klingen, sorry, aber irgendwie geht das Wort Tripods vom/beim Titel nicht mehr ganz rein. Hm. Kann man das irgendwie verbessern?
Vielleicht wenn man "the" weglässt? Oder Leerzeichen? Hm....... *gruebel*

Ja, ich kann EUCH schon verstehen, wenn nicht jeder über Weihnachten ins Internet gehen möchte - und sich auch mal der Familie widmen möchte. Es geht zwar auch beides, aber es ist um so lobenswerter, wenn man sich extra vornimmt, mal Abstand vom Internet zu nehmen bzw. eine kurze Abstands/Aus/Urlaubs/Familien-Zeit nimmt. *grins* Sehr schön! Freut mich sowas auch mal zu hören.

Würde mich also trotzdem noch auf eine baldige Rück-Antwort auf meine Fragen - wenn natürlich Zeit ist wieder - sehr freuen.

Zitat:
mailhunter
@eloise
momentan sind hier feiertage, wie überall auf der welt. dh für mich, das ich weniger im netz bin und andere dinge erledige. ein bericht ist in arbeit, kommt aber erst, wenn ich wieder zeit habe. deine PMs werden auch beantwortet, nach den feiertagen. auch wiederholte "beschwerden" werden es nicht beschleunigen. wir haben also 3 möglichkeiten. entweder warteste, wie alle anderen, besorgst dir eine kopie der ausstahlung oder bist beleidigt. von mir gibts erst was, wenn die feiertage vorbei sind. ich hoff, soviel tolleranz sollte drin sein.

Danke mailhunter,
dass du öffentlich auf meine "Bitte" um Auskunft meiner Fragen eingegangen bist. Es war keine Beschwerde, sondern wollte nur wie gesagt, den aktuellen Stand der Sachlage wissen, natürlich wenn man lange nichts mehr hört - seit deinem letzten Posting zu diesem Thema sind ja auch schon wieder über 2 Wochen vergangen gewesen. Daher hab ich mir halt sorgen gemacht, weil du eben hierzu nichts mehr sagtest.

"Eine Kopie der Ausstrahlung" würde mir - und auch anderen Fans - die ebenfalls KEIN ENGLISCH können und nicht verstehen somit - wie ich bereits mal erwähnte - doch NIX bringen.
Daher würden wir uns eben über eine ausführliche Beschreibung zur Sendung, warum man sich gerade der Tripods als eine von 6 "Kult"-Serien erinnert und vor allem bevorzugt WIDMET - und zu den Interviews natürlich sehr freuen.
Ein weiterer Factor ist natürlich auch ganz nomal, das es nicht kostenlos ist, und man für eine TV-Sendung ja einen kleinen oder grösseren Beitrag je nachdem bezahlen müsste heutzutage.

Eine kleine Info, dass du noch Zeit brauchst und wir wohl uns noch bis nach Weihnachten gedulden sollten - hätte doch schon genügt und wir wären scchonmal etwas erleichtert gewesen, auch wenn es wegen der Neugierde sehr schwer würde und auch natürlich noch ist -
aber somit bleibt die SPANNUNG natürlich noch erhalten! *grins*
(auch eine Variante, um uns hier neugierig zu machen und die Spannung somit aufrecht zu erhalten, denn eine Diskussion hätte ja auch schnell wieder nach 1-2 Tagen nach Bekanntgabe zur Sendung wieder abflauen können und das Forum wieder so langsam und leise vor sich hinsichen können - was Tripods-Themen halt meist anbelangt, weil es ja nicht so oft was Neues gibt, klar)

Gleiches zu den PM-Rück-Meldungen gilt auch was ich für euch beide bei LouisdeFuines geschrieben habe.
Freue mich also, wenn ihr bald zurückschreiben könntet.

Tja, die Geduld ist wohl leider allgemein nicht meine Tugend.
Daher entschuldigt meinen manchmalign etwas schroffe Ausdrucksweise.
Ist halt immer nicht sehr schön, wenn man das Gefühl bekommt im Regen stehen gelassen zu werden.
(da ich ja schon VOR Weihnachten geschrieben hatte, naja)

Aber auf eine Auskunft zur Edierung würde ich mich freuen. Wollte halt nicht extra deswegen einen Thread im Off-Topic eröffnen (wohl dies ja eigentlich nicht hier zum Thema passt, sorry, also für das off-topic)




Edited By Eloise on 1167257720

_________________
Tripodische Grüsse


Do Dez 28, 2006 12:07 am
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2631
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
@Eloise:
Hab den Titel erneut geändert. Ich weise aber daraufhin, dass ich einfach deine Vorgabe übernahm und ins Titelfeld einfügte!

Wäre das nicht einer der Fälle, wo man beweisen könnte, dass man auch mit einfachen Dingen zufrieden ist? :D :cool:

Auch dir,
frohes neues Jahr! :)


Do Dez 28, 2006 6:24 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
@Eloise:
Hab den Titel erneut geändert. Ich weise aber daraufhin, dass ich einfach deine Vorgabe übernahm und ins Titelfeld einfügte!

Wäre das nicht einer der Fälle, wo man beweisen könnte, dass man auch mit einfachen Dingen zufrieden ist? :D :cool:

Auch dir,
frohes neues Jahr! :)

Danke für deine bisherigen Bemühungen.
Ist ja sehr lieb. *freu*

Ich glaube aber, dass du mich ein bisschen missverstanden hast mit den "the" und "Lerzeichen weg" soweit es geht .....
War mein Fehler, sorry. Ich hätte wohl doch noch das Beispiel angebern sollen, wie man es genau noch übersichtlich genug in die Überschrift bekommt, so das es jeder versteht noch:

Tripods-Serie im engl.TV: "THE CULT OF...TRIPODS"

Sorry, wenn wir hier etwas off-topic sind mit der Überschrift (hätte es ja lieber gerne per PM geregelt gehabt, LouisdeFuinies! Daher hab ich ja auf Antwort gehoft bisher,das wir sowas per PM-Verkehr erledigt hätten können....naja)

Die Überschrift soll ja für ALLE schnell einsichtig verständlich rüberkommen, so das jeder weiss, um was es sich handelt - Auf Anhieb - nämlich, das es sich hier um eine Sendung zur Doku-Reihe "The Cult of ..." sich handelt, die gerade im englischen TV zu sehen ist/war.
Ich wollte lediglich, das man als Fan sofort erkennen kann, dass es sich hier um ein aktuelles TV-Ereignis handelt.

Was hat das jetzt mir meiner persönlichen Zufriedenheit zu tun?
Was hat das jetzt - Thread-Überschriften verständlichen aktualisieren und verändern zum besseren Verständnis - mit den Werten des Lebens zu tun?
Ich müsste nicht dauernd fragen, wenn hier die Editier-Funktion für den "Threaderöffner" freigegeben würde (wie es auch selbstverständlich üblih ist in den anderen Foren). Aber es ist natürlich hier die alleinige Entscheidung von mailhunter, klar, was er freigeben möchte. Ähnlich ist es jamit dem hier plötzlich eingstellten Zeitlimit, sodas ich nicht mehr genügend Möglichkeit zur Verbesserung meiner Post habe. Das finde ich natürlich sehr bedauerlich. Und daher ist es nicht mein Fehler, wenn meine Postings teilweise nicht verstanden werden, wenn ich nicht verbessern kann. Wie man es macht bzw. ausdrückt, ist es anscheinend immer verkehrt. *seufz*
Aber als weiblicher Fan hat man es wohl allgemein schwer hier unter der überiwegenden postenden Männerdomäne. Naja. Was soll's

ICH WÜNSCHE AUF JEDEN FALL ALLEN FANS AUCH SCHONMAL
EIN VOR ALLEM GESUNDES ! , GLÜCKLICHES UND GUTES UND ERFOLGREICHES NEUES JAHR!




Edited By Eloise on 1167340571

_________________
Tripodische Grüsse


Do Dez 28, 2006 11:10 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2631
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Dir auch.

Aber an der Überschrift bastel ich jetzt nicht mehr rum.
Zweimal muss reichen, sorry. Sofern es nicht ein anderer Kollege macht, bleibt es jetzt so.


Do Dez 28, 2006 11:32 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Ich hoffe, man darf mal nachfragen, wie die Sache aussieht?
Inzwischen haben wir ja schon Mitte Januar 2007 ....
(und die Sendung ist jetzt schon fast wieder 1 Monat her und vorbei quasi ... und halt noch keine stichhaltigen Informationen? *gruebel* hm ....)

Ich würde mich nämlich so langsam (naja, inzwischen doch schon etwas ungeduldiger) auf ausführliche Informationen hierzu freuen.

_________________
Tripodische Grüsse


Mi Jan 10, 2007 3:52 pm
Profil YIM
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 10, 2007 11:11 pm
Beiträge: 3
Beitrag 
Hallo,
ich habe mir die 30 minütige Doku heute angesehen und fand sie ziemlich interessant.
Vor allem die Aussagen von John Christopher, Jim Baker und der damaligen Produzenten.
Ich äußere mich mal kurz:
Das Ende der 2. Staffel sollte damals wohl anders aussehen bevor das Aus der Serie kam.
Das Ende war ja die Zerstörung des Lagers der letzten freillebenden Menschen, die Verzweiflung der Helden, und damit das Ende überhaupt.
Deshalb haben sie noch den Satz "It's all for nothing?" - "War das alles für Nichts?" gebracht, eine Anspielung darauf wie enttäuscht das ganze Team über die Entscheidung der BBC war, die 3. Staffel nicht zu drehen.
Ganz nett fand ich John Christopher wie sehr es ihn freut, dass auch nach über 20 Jahren noch so viele Leute Interesse an den Tripods, den Büchern und der DVD haben.


Mi Jan 10, 2007 11:39 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
trippie hat geschrieben:
Hallo,
ich habe mir die 30 minütige Doku heute angesehen und fand sie ziemlich interessant.
Vor allem die Aussagen von John Christopher, Jim Baker und der damaligen Produzenten.
Ich äußere mich mal kurz:
Das Ende der 2. Staffel sollte damals wohl anders aussehen bevor das Aus der Serie kam.
Das Ende war ja die Zerstörung des Lagers der letzten freillebenden Menschen, die Verzweiflung der Helden, und damit das Ende überhaupt.
Deshalb haben sie noch den Satz "It's all for nothing?" - "War das alles für Nichts?" gebracht, eine Anspielung darauf wie enttäuscht das ganze Team über die Entscheidung der BBC war, die 3. Staffel nicht zu drehen.
Ganz nett fand ich John Christopher wie sehr es ihn freut, dass auch nach über 20 Jahren noch so viele Leute Interesse an den Tripods, den Büchern und der DVD haben.

trippie,
vielen herzlichen Dank für die Kurz-Info.
Das macht natürlich erst recht auf MEHR und nähere Informatioenn - auch vor allem zum besseren Verständnis - neugierig - weil so vieles auch an Fragen hierzu den kurzen Einwänden von 2 bzw. 3 Leuten hier so zu den Andeutungen - noch offene Fragen und Antworten sind.

Ich würde ja auch gene drüber diskutieren über die "aktuellen Neuigkeiten".

Bin jetzt so traurig, das ich leider immer noch nicht viel von diesen NEWS/Informationen habe. *schnief* *seufz*

Wo hast du das den sehen können?

Ich warte ja immer noch auf einen ausführlichen Bericht hierzu wenigstens!

Da ich ja kein Englisch verstehe und nicht kann - aber auch viele andere Fans können kein Englisch - und würden sich sicherlich über viele Informationen freuen.

Haben den schon viele die Sendung sehen können?
Und warum traut sich keiner hierzu seine Meinung mitzuteilen oder zum Thema beizutragen?

Hm. Es kann doch gar nicht sein, das ich die EINZIGE bin, die sich hier für die Sendung und "aktuellen Neuigkeiten" INTERESSIERT?

Was hat denn John Christopher mit der/eier DVD zu tujn??? *gruebel*

Mailhunter,

ich bitte um eine kurze Info, wann du berichten könntest?
Vielen herzlichen Dank

Ich hoffe ja natürlich auf eine sehr baldige Aufklärung.
(es ist inzwischen viel Zeit vergangen schon, hm ....)

_________________
Tripodische Grüsse


Do Jan 11, 2007 4:43 pm
Profil YIM
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 10, 2007 11:11 pm
Beiträge: 3
Beitrag 
Hallo liebe Eloise und alle interessierten Forenleser,

hier einige fakten, die ich teilweise stichwortartig beim nochmaligen Sehen aufgeschrieben und (ich hoffe einigermaßen gut) übersetzt habe:

-tripods hatte damals bahnbrechende spezialeffekte und brachte die bbc an das limit der technischen möglichkeiten
-tipods war das scifi flaggschiff, sollte aber kein hollywoodartiger film werden

-richard bates, der produzent wurde 15 jahre vor den dreharbeiten schon auf das buch aufmerksam und war fasziniert vom altmodischen stil eines abenteuers das in der zukunft spielt aber wie im 19. jahrhundert aussieht
- er brauchte 15 jahre um die serie bei der bbc durchzubringen
-krieg der welten war für john christopher in seinen jungen jahren ein schlüsselbuch und hat ihn sehr inspiriert
-die produzenten hatten keinen zweifel dass die serie großen erfolg haben würde

-sie hatten für die hauptrollen hunderte von bewerbern
-john wurde als sehr kompetent für die rolle gesehen
-jim war sehr begabt und verbesserte ständig seine schauspielerischen fähigkeiten, hätte nach dem ende der serie mehr daraus machen sollen

-sie wollten eine unheimliche und bedrohliche atmosphäre schaffen und das mit möglichst einfachen mitteln
-sie bauten niemals einen tripod in lebensgröße weil das viel zu aufwändig gewesen wäre und arbeiteten deshalb mit kleineren modellen
oder nur mit teilen der lebensgroßen tripods um die größenverhältnisse zu zeigen
-die erste szene auf dem teich war eine der schwierigsten weil die beine ständig auseinanderdrifteten
-es wurde viel mit paintbox gearbeitet, es gab davon 2 maschinen, die aber für das wetterstudio der bbc gebraucht wurden,
sie mussten deshalb hauptsächlich nachts damit arbeiten
-schon kleinere effekte waren sehr teuer, man wollte die tripods und die spezialeffekkte pro folge höchstens 60 sekunden lang zeigen,
deshalb konzentrierten sie sich mehr auf die story
-in 4 folgen spielt die serie auf einem hof in frankreich, was es im buch nicht gibt. dies war ungewöhlich, weil ja meistens eher
geschnitten wird. john christopher sagt dazu dass es glaubhaft war, es ihm aber nicht gefällt, da die story damit in eine andere richtung gelenkt wird
-die optimale länge für die serie sahen sie ursprünglich nur in 2 staffeln
-jede folge steht für ein neues abenteuer, das es zu bestehen gilt
-für die 6 folgen in der goldenen stadt hatten sie nur 10 tage drehzeit, was sehr anstrengend war
-das stadtmodell von der bbc war das größte das jemals gebaut wurde, 1200 quadratfuß groß, zeigte aber nur ein drittel der stadt,
sollte wie manhattan aussehen. sie bastelten 18 monate daran

-sie hatten mit der serie einschaltquoten bis zu 9 millionen, aber andere sehr populäre programme der bbc hatten noch mehr
erfolg mit weit weniger kosten
-die verantwortlichen sahen nicht den ideelen wert der serie und die neuen pioniereffekte, die es niemals zuvor gegeben hat
-das team war wie vor den kopf gestoßen als sie vom ende erfuhren und hätten die 3. staffel gerne auch in einem anderen studio gedreht wenn es möglich gewesen wäre, aber die bbc verweigerte dies
-die letzte szene der 2. staffel wurde in wales gedreht

-jim hatte sich schon sehr auf die 3. staffel gefreut in der er die welt von den tripods befreit hätte und war sehr aufgebracht als er
von der bbc eines tages den brief erhielt
-jim findet es toll, dass es heute noch sehr viele begeisterte tripods fans gibt
-richard bates schmerzt es noch heute dass sie die 3. staffel nicht gedreht haben und ist nie darüber hinweggekommen
-ceri steel wurde lehrer, john shackley geschäftsmann, jim bus- und später lastwagenfahrer für supermärkte
-john christopher wundert es dass die serie seit den achtzigern nicht mehr im fernsehen wiederholt wurde


Meine Meinung: Super gemacht BBC! Das ist was die Fans sehen wollen: Die Dreibeiner sind wieder da! Aber warum in Gottes Namen wiederholt ihr die Serie jetzt nicht mal wieder und warum habt ihr die Serie so lange unter Verschluß gehalten?
Toll fand ich, dass Jim Baker, John Christopher und Richard Bates ihre Sicht der Serie dargestellt haben und was diese für sie bedeutet hat.
Und ganz toll, dass sie auch an uns Fans denken und toll finden dass wir so enthusiastisch sind wie sie es damals waren.
Es wird leider kein Wort zur Neuverfilmung der Tripods verloren. Ansonsten gibt es nicht so viele neue Fakten, das meiste davon wusste ich schon bzw. habe es hier und da schon gelesen.
Schön fände ich, wenn das ZDF die BBC Doku übersetzen lassen würde, zusamme mit allen 25 Folgen, aber das ist wohl Utopie? Zumindest wäre das ein Tribut an die vielen Fans, die 20 Jahre lang warten mussten. Die Doku ist wirklich sehenswert und bietet viel Hintergrundwissen zur Serie.


Fr Jan 12, 2007 12:29 am
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Hallo liebe/r trippie!

Vielen lieben herzlichen Dank, dass du uns - "Nicht-Englisch-Könnenden-nicht-verstehenden-Fans" - die Doku-Reihe Sendung "The Cult of .. The Tripods"mit uns die Informationen teilen möchtest.

War das jetzt alles aus dem Interview vom PRODUZENTEN RICHARD BATES ?

Diese Hintergründe zu den Drehbariten klngen sehr nach dem Produzenten-Interview!

Wie sieht es mit den anderen Interviews zu Jim Baker, John Christopher, Alick Rove aus???

Jim Baker erwähnte doch in seinem Bericht vom 15. August 2006, das sie in Erinnerung schwelgten oder sowas?

Wr haben bisjehr ja nur "Andeutugen", das es auch "Informationen über die DVDs gibt :
- müsste doch Jim Baker im INterview erwähnen
- müsste auch John Chrstopher was erwähnen (wie du selbst hier andeutet!)

DVDs

Was hat es also mit den DVDs aufsich?

Interessant ist die Info, das NUR 2 STAFFELN GEPLANT waren URSPRÜNGLICH ..... ?
Wie soll man da dan die 3 "Teil-Abschnitte" bzw. die 3 Einzel-Bücher-Storys erklären/erzählen?

Kinofilm

Nunja, für den Kinofilm will man ja auch nur EINEN FILM einplanen (zumindest hat sich das Don Murphy so vorgestellt oder "angedacht"!)

Nun, ich dachte, das John Christopher oder JIm Baker irgendetwas hierzu mitteilen würden?
(oer hab ich da jetzt die Andeutung von Mailhunter falsch verstanden?)

Eigentlich sind wir ja AKTUELLER als die damalig "Beteiligten" was das Kinoprojekt anbelegt, da die damals ja auf den Stand vom 15. August 2006 waren, am Tag der Aufzeichnung zur Sendung.
Von daher haben sie wohl doch nichts weiter Neues gehört. Naja

BESTÄTIGUNGEN + GERÜCHTE

Zitat:
mailhunter
ich kann nur soviel sagen, das diese retro-review DER kracher ist. wunderbare interviews, dinge die gerüchte waren, werden entweder entgültig aus der landschaft gepackt oder bestätigt. ein GENUSS!

Nun, hier deutet ja auch shcon einiges Mailhunter an - ich frage mich nur bis heute, was er damit ALLES so gemeint hat ????

Angeblich soll auch einige Aufklärung zu einzelnen Folgen erläutert werden (irgendwas auch mit Episode 17 und Folge 13).
Auch zur angeblichen 3. Staffel soll doch was zu den Vorbereitungen gesagt worden sein, oder?

Angeblich wurden ja auch viele Ausschnitte gezeigt währnd der Sendung - und es gab Kommentare der Beteiligten dazu ?!

Die Einführung des Moderators ?
Und was sagte der Moderator die ganze Zeit über zum Thema Tripods?

TV-Wiederholungen

Die BBC konnte gut möglich sein, das die Tripods wiederholt werden:
Also ich hab ein Gerücht gelesen neulich, das angeblich doch im November 2006 auf UK Gold die Serie lief (wurde Monate vorher ja von einem Fan angekündigt, aber niemand konnte dies bestätigten). Dies hab ich erst kürzlicz gelesen, weil sich jemand wunderte, warum wir die Wiederholung nicht gesehen hätten. Er hat sich so gefreut, konnte es aber leider nicht aufnehmen.
Übrigens lief die Serie 1996 und 1988 schon bei UK Gold (dies erzählte mir damals Armin von fernsehserien.de, der damals ein paar Folgen zufällig sah).

Rechte - für DVD + TV (ZDF)

Das ZDF hat ja die Rechte für eine Ausstrahlung längst nicht mehr.
Diese müssten sowieso erneut gekauft und eingekauft werden.
Nur weiss angeblich jetzt keiner mehr, wer die Rechte besitzt.
Die BBC bestreitet, das sie die Rechte hätten und lies verluaten, das sie die Rechte an Disney schon länger verkauft hätten. Und bei Disney weiss angeblich niemand was davon (hab ich zufällig erfahren können letztes Jahr).
Langsam wird es ziemlich albern, diese Streitereien um die Rechte, die angeblich niemand mehr hat oder haben will - dabei bringen die doch so viel Geld:
Vielleihct hat sich doch Buena Vista England. Angeblich haben die einen "Rechte-Wert für die Serie" mit wem auch immer (wollte man mir nicht verraten) von 100 Millionen Dollar vereinbart!
Und keiner will die Quellen nennen, wo jetzt die Rechte wirklich liegen!!!???
Naja, es ist langsam halt jetzt zum verzweifeln.
Sorry, das ich diesbezüglich nicht weiterhelfen kann.

Nun, um zum Thema zurückzukommen:
Ich würde mich sehr über ausführliche Informationen weiterhin sehr freuen.

_________________
Tripodische Grüsse


Fr Jan 12, 2007 2:46 am
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2631
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Ich hab die BBC-Reportage auch gesehen. War mal richtig schön, die englischen Stimmen zu hören.

Denn unsere dt. Synchronisation ist da tausendmal besser! *g


Fr Jan 12, 2007 12:43 pm
Profil
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 10, 2007 11:11 pm
Beiträge: 3
Beitrag 
Ich habe mir mal die Mühe gemacht einige Screenshots von der Doku zu machen:

Bild


Fr Jan 12, 2007 6:31 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2631
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Ziemlich geil das Bild von John Shackley, mein Favorit! *g


Fr Jan 12, 2007 11:48 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3459
Wohnort: Saarland
Beitrag 
@ trippie

danke für den Bericht und die Fotos!

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Sa Jan 13, 2007 12:08 am
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de