Die dreibeinigen Herrscher
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/

Enterpriese eingestellt :(
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/viewtopic.php?f=17&t=50
Seite 1 von 2

Autor:  Tarsonius [ Do Feb 03, 2005 3:37 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Wie ich leider eben lesen musste wird die Star Trek Serie Enterprise zum Ende der aktuellen Staffel eingestellt. Wirklich schade kann man da nur sagen



Edited By Tarsonius on 1107437837

Autor:  LouisdeFuines [ Do Feb 03, 2005 8:44 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Also, ich bin echt froh, dass es soweit gekommen ist.

Mit dem Flair der "Enterprise" hatte das nun ehrlich wenig zu tun.
Vielleicht ist dies den Produzenten ein Hinweis, wer weiß...

Autor:  Ayco [ Fr Mär 25, 2005 6:31 am ]
Betreff des Beitrags: 

NÄÄÄÄ!!! Mich kotzt das an!
War nie so der ST Fan, aber diese Serie war mal richtig "geil"
Kaum beamen, keine "echten" Schutzschilde und der Captain schreckt nicht davor zurück auch mal (Menschen)Opfer zu bringen!- jetzt ned falsch verstehen!
Es gab TIERE an Bord und sogar sowas wie Liebe{ Sexualität)
Es gibt sogar ALKOHOL!!!! :)
Hey! es sind Menschen an Bord!.. was ganz neues!!!
Und Kirk kann doch echt keiner mehr sehen!!!!
Die Serie war wohl zu europäisch, das war ihr Untergang!
Was sagen die anderen dazu?

Autor:  LouisdeFuines [ Sa Apr 09, 2005 8:41 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Bei mit hat, nach wie vor, Star-Trek Next-Generation einen Stein im Brett.

Autor:  omega79 [ Di Mai 03, 2005 11:52 pm ]
Betreff des Beitrags: 

es wird noch gekämpft ;)
noch steht nicht fest das es keine 5te staffel geben wird.

und so wie es im moment aussieht werden innerhalb von paramount/viacom/upn schwere machtkämpfe ausgefochten ... was sich aus interviews mit manny coto (exec. prod.) oder scott bakula (spielt capt. archer) herraus lesen lässt ... auch ein kürzlich erschienenes statement von tim brazeal (gründer von SaveEnterprise.com & TrekUnited.com) lässt dies vermuten ... es sind ja diverse hochrangige personal entscheidungen getroffen worden und auch diverse firmen verbindungen wurden geschlossen

im moment sieht es so aus als ob es nicht nur um enterprise geht, es geht auch darum ob wir überhaupt in den nächsten jahren star trek sehen werden ... es sieht so aus als ob viele jahre verstreichen werden bevor wir wieder star trek sehen werden (wenn überhaupt) :(

http://www.trekunited.com/news.php?id=42

Autor:  Bondurkan [ Mo Mai 16, 2005 11:23 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Naja, das war's dann wohl doch erstmal...
Heute hab ich die letzte Enterprise-Folge gesehen und zum Glück war das Ende klasse gemacht. (Manchmal ist es ganz gut, wenn den Amis nicht zuviel Zeit für Emotionen gelassen wird. ;) )
Insgesamt bemerkt man allerdings deutlich das gewaltsam herbei geführte Serienfinale, und dass da noch einiges zu erzählen gewesen wäre. Vielleicht ist sowas ja irgendwann in einem guten Kinofilm nachzuholen. Wäre jedenfalls traurig, wenn "Nemesis" hier das letzte Wort gehabt hätte. Nicht alles mag bei Star Trek brillant sein, aber einen würdigeren Abschied aus dem Kino hätte das Ganze meiner Meinung nach schon verdient.

Autor:  Sven [ Di Mai 17, 2005 9:08 am ]
Betreff des Beitrags: 

ich selber, als "schon immer Star Trek" Fan muss sagen, ich werde die Serie nicht vermissen. Nach DS9 hätte man eine LANGE Pause einlegen müssen, bevor man VOY begonnen hätte. und ENT war zeitgeschichtlich gesehen, ein mega fehlgriff. ich sagte damals schon, das es blasphemische ausmase hat, wenn man etwas "vor" TOS macht.

Autor:  Bondurkan [ Di Mai 17, 2005 10:28 am ]
Betreff des Beitrags: 

Das ist natürlich Geschmackssache und das Gute an dieser Vielzahl von Serien ist sicherlich, dass für jeden was dabei sein mag. Für mich persönlich hatte StarTrek seine Höhepunkte in TNG (Holodeck-, Data-, Worff- usw. Geschichten) TOS (einige sehr gute und genreprägende Einzelfolgen) und Enterprise (Der Andorianerkonflikt und der temporale kalte Krieg)...

Ganz schlimm finde ich die plumpen Versuche, an so dämliche Folgen wie "MirrorMirror" anzuknüpfen, was letztlich immer in aberwitzigen Krampf ausartete, statt die Serien miteinander zu verbinden. (Ich glaube DS9, Enterprise und Voyager? haben das versucht)
Ich finde die Idee, eine Serie zeitlich noch VOR Kirk anzulegen, übrigens wesentlich origineller, als DS9 und Voyager zusammen.
Aber wie gesagt - Geschmackssache...




Edited By Bondurkan on 1116318760

Autor:  Bondurkan [ Di Mai 17, 2005 11:25 am ]
Betreff des Beitrags: 

:?: Obwohl, wenn ich so überlege, fand ich DS9 in der 2./ 3. Season sogar richtig gut. Nur, wie Du auch sagst, wurde es einfach irgendwann zu viel.

Autor:  LouisdeFuines [ Sa Mai 21, 2005 6:07 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Mir persönlich war DS9 zu düster im Gegensatz zu TNG.

Außerdem bot einem gerade TNG die Vision, durch das Weltraum zu fliegen, während ich DS9, trotz gewisser Reiseelemente, als eher statisch empfand.

Autor:  Madame Vichot [ Sa Mai 21, 2005 6:37 pm ]
Betreff des Beitrags: 

@ Bondurkan
Sagen viele, dass DS9 irgendwo zwischendrin mal echt gut war.
Blöd nur, dass ich vorher aufgegeben habe. *sfz*


@ Luis
Auch mir war DS9 zu düster.
(Endlich mal jemand, der das auch so sieht! Danke Dir! *lachtz* )
Und mein Herz hängt auch an TNG. War meine erste richtige sci-fi Erfahrung und deshalb wird sie immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. (Herrje, wie melodramatisch! :rolleyes: )


@ all
Allerdings ist meine allerliebste Trek-Folge aus DS9.
Kennt jemand die Folge, in der ....
(Mist, ich habe die Namen vergessen! )
... die halbe Crew (Dex, Doctor Bejhir (<-? ), Worf und äh..., Dingens ) sich zeitversetzen haben lassen und in der Tribbles-Folge der ganz alten Enterprise gelandet sind?
Supergeniale Idee!

*sich am Kopf kratzt*
Äh, was war noch mal der Titel dieses Threads hier eigentlich?
Ich befürchte, ich beame mich grade wieder ins OFF (-Topic)

Autor:  NDM [ Sa Mai 21, 2005 9:35 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Madame Vichot hat geschrieben:
@ all
Allerdings ist meine allerliebste Trek-Folge aus DS9.
Kennt jemand die Folge, in der ....
(Mist, ich habe die Namen vergessen! )
... die halbe Crew (Dex, Doctor Bejhir (<-? ), Worf und äh..., Dingens ) sich zeitversetzen haben lassen und in der Tribbles-Folge der ganz alten Enterprise gelandet sind?
Supergeniale Idee!


Folge: 104. (Season 5) Immer die Last mit den Tribbles

Autor:  Madame Vichot [ Mo Mai 23, 2005 12:56 am ]
Betreff des Beitrags: 

@ Elrond.., äh, Agent Smith..., öhm, ... NDM
Japp, genau die! ;)
(Aber mir fiel der Name des Obermackers von DS9 nich ein und tut´s auch immer noch nich. *sfz*
Peinlich. )

Autor:  Podos3 [ Mo Mai 30, 2005 2:25 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Ich find's schade, dass jetzt Sense ist [gerade als die Serie erzähltechnisch definitiv besser geworden ist]. Aber angeblich arbeitet Meister B. ja bereits an einer neuen Serie, die er dann anbieten will. Bin mal gespannt, was daraus wird [und vor allem, wie!].

Autor:  omega79 [ Mi Jul 06, 2005 1:34 am ]
Betreff des Beitrags: 

meister b ?
also braga arbeitet an einer ganz neuen serie, nicht star trek
berman hat nur noch bis ende des jahres vertrag mit paramount, und der wird wohl nicht verlängert

naja, wenigstens sind die schauspieler wohl noch unter vertrag ... zumindest geben sie da zu kein kommentar ... die sets existieren noch und stehen im lager (ungewöhnlich, alle anderen sets von star trek wurden bisher vernichtet) ... manny coto (exec. producer enterprise) sagte mit einem augenzwinkern das man die hoffnung nicht aufgeben sollte.

enterprise ist nach tng die beste star trek serie, meiner meinung nach ... ich mag sie zwar alle (!!!!!!!) ... aber irgendwie fand ich enterprise doch supi

und, naja, ich bin zwar fan aber keiner von denen der jeden fehler bemerkt ... mir würde nicht unbedingt auffallen ob ein torpedo aus einer phaserbank kommt, wenn man sich zu sehr auf so etwas konzentriert vernichtet es den fernseh spass :P

naja, ich hoffe immernoch auf eine staffel 5, oder wenigstens eine minni serie ...


btw, das finale von enterprise war das schlimmste finale das ich jeh gesehen habe ... verglichen mit "gestern heute morgen" oder "endgame" ist "these are the voyages" wohl der letzte dreck ... sie hat kaum was mit enterprise zu tun, und noch weniger mit "the pegasus" (oder wie die tng episode noch gleich heisst) ... schlecht geschrieben ... sehr schlecht ... ich meine da stirbt ein hauptcharakter und paar stunden später hocken die alle da und lachen O_o ... eine schlechte episode, und ein wirklich oberschlechtes finale

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/