Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa Dez 16, 2017 6:34 pm



Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Tripods - im Kino: Don Murphy News 
Autor Nachricht
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
Du missverstehst.

Ich glaube, dass Don Murphys Film beitragen könnte, die alte Serie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Don Murphys Film!
Das ist doch mal eine herrliche Aussage + ich glaube das können wir künftig so stehenlassen + als Kennzeichen übernehmen!!

Natürlich würde dadurch die Chance + Hoffnung auf eine TV-Wiederholung steigen! *daumenhoch*



Aber zu optimistisches Denken, das dadurch evtl. die 3 oder eine 3. Staffel gedreht würde, ist wirklich sehr weit hergeholt und futuristische Ansicht! Sorry, aber da sollte man schon realistisch sein und denken und die Erwartungen runtersetzen (wer so denkt).


Eins der Charaktere, warum die Tripods "kult" wurden, ist das es "kein Ende" nach filmischer Hinsicht hat (da es ja story-mässig vom Buch auch abweicht teilweise).

Aber auch was DVDs in englisch + deutsch anbetrifft ...
(Veröffentlichung grob angekündigt, aber wieder lässt man nur uns warten; schon 2 x Termin verschoben: Ende 2004, März 2005, nächste Ankündigung?)
oder Merchandising-Artikel .....
oder sogar Tripods-Modells wieder mehr produziert werden
(derzeitig werden die in England von irgendjamanden, durch Kontakte, aber wohl der produzierende wohl nicht genannt werden möchte, komischerweise) :?:
werden diese derzeitig "on Demond" verkauft!

Ja, wenn endlich neue Infos von Don Murphy priesgegeben werden, wenn er das OK zum endgültig fertigen Drehbuch gibt und er dann mit weiteren Planungen fortfährt oder fortfahren kann und er in die Pre-Produktion einsteigen kann, dann gibt es Hoffnung für alles, was mit Tripods zu tun hat!

Es lässt ja sogar sehr hoffen, das er gerade mit Marvel-Comits ein 2. Tripods-Projekt namens "Killraven" (nach "Iron Man" + "Transformers") vertraglich abgeschlossen hat.
Infolgedessen ist es schon als FACT anzusehen, das Projekt Nr 1 - der "The Tripods"-Film (Adaption vom Buch, Gesamtausgabe!!!!) bald in die Planungs-phase übergehen muss.
Marvel-Comis will nämlich so bald als möglich seine Kino-Projekte durchführen. Don Murphy geht aber gerne der Reihe seiner Aufträge nach in Produktion. Also müsste nach "Transformers" und ungefähr gleichzeitig mit Projekt "Be Cool do Unterground" mit "The Tripods" in die Pre-Produktion gehen.

Aber Hoffnung + Auftrieb gibts ja jetzt schon mit Spielberg's Tripods in Krieg der Welten!
(siehe auch Kino-Zeitschrift-News)
Es sollen Tripods als Figuren + als Merchendising-Produkte (von "Jeff Wayne*s Tripods" ebenfalls!) bald verkauft + veröffentlicht werden.




Edited By Eloise on 1111696112

_________________
Tripodische Grüsse


Do Mär 24, 2005 10:22 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2628
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Ich glaube auch nicht, dass eine dritte Staffel gedrecht würde.

Vielleicht brauchen wir eine solche Staffel am Ende gar nicht...


Do Mär 24, 2005 10:41 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Apr 19, 2004 11:28 pm
Beiträge: 980
Wohnort: Schwabenland
Beitrag 
Also meiner Meinung war/ist die Serie nicht nur Kult, weil sie kein Ende hat... haben doch so viele Leute geschaut und wir alle dachten, es geht weiter... bis vor paar Jahren dachte ich, sie wär nur hier in Deutschland net gelaufen, also die 3. Staffel!!!:(

_________________
Bild
Wills Putze


Fr Mär 25, 2005 12:40 am
Profil
Ich bin kurz vor der Weihe
Ich bin kurz vor der Weihe
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 15, 2005 5:22 am
Beiträge: 37
Beitrag 
Einfach eine dritte Staffel zu drehen wäre wohl zu einfach. Alles neu zu drehen würde wohl die Illusion zerstören.
Aber ich muss sagen, daß ich schon "Fan" war als die Serie noch lief(gerade angefangen hatte)
Also das offene Ende hat mich nicht zum Fan gemacht, sondern eher angekahst(wie man hier in Bayern sagt).
Hab nach Folge 4 angefangen das Buch zu lesen und wollte dann in der Serie sehen wie sie das umsetzten.. und?.... nix wars!(also Buch 3 mein ich!)
HEUL!!
Zu Don Murphy muß ich sagen, daß er bisher noch keinen wirklich guten Film gemacht hat! Das macht mir Angst (in Bezug auf Tripods)
Aber es gab ja auch mal jemanden, der hat so Filme wie Brain Dead und Meet the Feebles gemacht........




Edited By Ayco on 1111727595

_________________
Außer der großen Uhr am Kirchturm gab es noch fünf weitere Uhren im Dorf, die verhältnismäßig zuverlässig die Zeit anzeigten.


Fr Mär 25, 2005 7:04 am
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2628
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Mein Traum wäre, eine neue Serie mit vielen Folgen.


Fr Mär 25, 2005 8:17 am
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Apr 19, 2004 11:28 pm
Beiträge: 980
Wohnort: Schwabenland
Beitrag 
Ja, aber da wär ich so wählerisch, daß ich nur schwer zufrieden zu stellen wäre, glaub ich!!! Hilft alles nix, sie haben damals einen schwerwiegenden Fehler gemacht!!!!:evilsad:

_________________
Bild
Wills Putze


Fr Mär 25, 2005 1:22 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Ayco hat geschrieben:
Zu Don Murphy muß ich sagen, daß er bisher noch keinen wirklich guten Film gemacht hat! Das macht mir Angst (in Bezug auf Tripods)
Aber es gab ja auch mal jemanden, der hat so Filme wie Brain Dead und Meet the Feebles gemacht........

Don Murphy hat mitgemacht z.B. bei
- "Natural Born Killers" (eins seiner Erstlingswerks-Beteiligungen)
- "Liga der Aussergewöhnlichen Gentleman"
- "From Hell" (Klassiker in der Horror-Szenne + Jack the Ripper-Experten-Gemeinden!)
usw.
http://www.imdb.com/name/nm0006613/
aktuell: Iron Man, Transformers, Killraven (Marvel Comic + Studios)

Leute, leute, wenn ich so eure Ansprüche lese .... :rolleyes:
"Träume sind zwar leider oft Schäume" - aber die Hoffnung sollte trotzdem erhalten bleiben (kann ich nur anraten). :rolleyes:
Also ich bin anscheinend wohl doch ein Mensch, der leicht zufriedenzustellen ist.
Leider bin ich da wohl in der Minderheit, aber ich habe sogar zufällig irgendwo gelesen, das es auch sogar den einen oder anderen jüngeren gibt, der auch anscheinend leicht zufriedenzustellen ist. Sowas finde ich ja klasse Einstellung! Nur leider gibt es diese in der heutigen Zeit nur noch selten, die solche Werte erkennen können.

Klar, hier wird ein Ende im Film mit-eingebaut. Da wird es also im Kino wenigstens ein filmisches Ende geben!

Aber Bücher können grundsätzlich nicht komplett 1:1 übernommen werden in bewegte Bilder. Das würde jeden Kosten-Rahmen von Filmstudios sprengen.
Die renomierten Regisseure wie Peter Jackson (Herr Der Ringe) + Steven Spielberg (Jurrasic Park, War of the Worlds) sind dazu das beste Beispiel:
Fans können nur dann zufrieden gestellt werden, wenn man die Bücher wohl komplett übernehmen würde!
("zu hohes Anspruchs- und Qualitäts-Denken in der heutigen Gesellschaft" hat mal jemand gut dieses Verhalten genannt + analysiert)
Aber auch solchen Geldgeber + Kontakt-Personen ist irgendwann eine Grenze gesetzt + auferlegt. Geld + Behörden machen grundsätzlich einen Strich durch die Rechnung in der Filmbranche.




Edited By Eloise on 1111755816

_________________
Tripodische Grüsse


Fr Mär 25, 2005 3:01 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2628
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Zitat:
Leute, leute, wenn ich so eure Ansprüche lese ....

Nun, gewisse Ansprüche sollten schon sein.
Ansonsten könnte ja auch das Sesamstraßenteam :evilgrin: eine Verflimung anstreben.

Zitat:
Aber Bücher können grundsätzlich nicht komplett 1:1 übernommen werden in bewegte Bilder. Das würde jeden Kosten-Rahmen von Filmstudios sprengen.

Das allerdings stimmt.
Bei der Serie jedoch, finde ich, ist dies schon ganz gut gelungen, soweit das in 25 Folgen möglich war.




Edited By LouisdeFuines on 1111762946


Fr Mär 25, 2005 5:00 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 22, 2005 11:32 pm
Beiträge: 548
Beitrag 
Ayco hat geschrieben:
Zu Don Murphy muß ich sagen, daß er bisher noch keinen wirklich guten Film gemacht hat! Das macht mir Angst (in Bezug auf Tripods)
Aber es gab ja auch mal jemanden, der hat so Filme wie Brain Dead und Meet the Feebles gemacht........

@ Ayco
Mir scheint, Du bringst Regisseur und Produzent durcheinander?
Ansonsten stimme ich Dir aber beim Regisseur von "meet the feeble" und "brain dead" zu. DEN hätt ich auch gerne...*ggg*

Gregor Jordan ist für mich als Regisseur auch etwas, was mich nicht so sehr zuversichtlich sein lässt. *sfz*
Seine Version von "Ned Kelly" hat es trotz Starbesetzung mit Heath Ledger und Orlando Bloom nicht über die australischen Grenzen hinweg geschafft.
Auch sein "Buffalo Soldier" (deutsch : "Army go home") lief hierzulande so kurz, dass ich es nicht mal geschafft hab reinzugehen (Wobei mich das Thema gereizt hat und ich auch Joaquin Phoenix furchtbar gern sehe)
Seine Ideen sind irgendwie immer gut, aber die Umsetzung hapert irgendwie.


Eloise hat geschrieben:
Leute, leute, wenn ich so eure Ansprüche lese .... :rolleyes:
"Träume sind zwar leider oft Schäume" - aber die Hoffnung sollte trotzdem erhalten bleiben (kann ich nur anraten). :rolleyes:
Also ich bin anscheinend wohl doch ein Mensch, der leicht zufriedenzustellen ist.
Leider bin ich da wohl in der Minderheit, aber ich habe sogar zufällig irgendwo gelesen, das es auch sogar den einen oder anderen jüngeren gibt, der auch anscheinend leicht zufriedenzustellen ist. Sowas finde ich ja klasse Einstellung! Nur leider gibt es diese in der heutigen Zeit nur noch selten, die solche Werte erkennen können.

Öhm, von welchen Werten sprichst Du?
Leicht zufriedenzustellen zu sein ist für mich nicht unbedingt ein ertrebenswerter Wert! An Quantität kann man von mir aus oft sparen, aber bitte nicht an Qualität!

Zitat:
Aber Bücher können grundsätzlich nicht komplett 1:1 übernommen werden in bewegte Bilder. Das würde jeden Kosten-Rahmen von Filmstudios sprengen.

Ich traue den meisten Usern hier zu, dass sie das auch von alleine wissen. Aber es liegt ja auch nicht nur an den Kosten, Filme "funktionieren" nun einmal anders als Bücher, denn es sind ja zwei völlig unterschiedliche Medien!

Zitat:
Die renomierten Regisseure wie Peter Jackson (Herr Der Ringe) + Steven Spielberg (Jurrasic Park, War of the Worlds) sind dazu das beste Beispiel:
Fans können nur dann zufrieden gestellt werden, wenn man die Bücher wohl komplett übernehmen würde!

Naja, Peter Jackson hat ja nu nicht gerade wenige Herr-der-Ringe-Fans, die seine Filme heiss und innig lieben, obwohl sie ab und an ganz schön vom Buch abweichen und da ich aus der Ecke komme, weiß ich, wovon ich rede.

Zitat:
"zu hohes Anspruchs- und Qualitäts-Denken in der heutigen Gesellschaft" hat mal jemand gut dieses Verhalten genannt + analysiert)

Sorry, aber wenn ich ins Kino gehe will ich auch einen guten Film sehen!

_________________
"Sometimes I dream, Will!
I dream of that time before the Tripods!
When men and women were masters of their fate...!
[...]
...do not underestimate the peace of mind, Will!
I shall never have that entirely." *sigh*


So Apr 03, 2005 4:20 am
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2628
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Nebenbei:
Glaubt auch nur einer von euch, dass dieses Forum bei einem "mittelklasse" Film/Serie entstanden wäre?




Edited By LouisdeFuines on 1112802134


So Apr 03, 2005 7:54 am
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
Nebenbei:
GLaubt auch nur einer von euch, dass dieses Forum bei einem "mittelklasse" Film/Serie entstanden wäre?

Du kennst wohl leider die Anfänge nicht:

DAS Tripods-Forum, das ich mal bei Parsimony.net eine zeitlang geleitet habe, wurde im Novembe 1999 schon eröffnet und gegründet!
Damals gab es nur wenige, die davon Kenntnis hatten und im Internet von den Fans auch unterwegs waren. Klar.
Viele Fans aus den Fernseh-Tagen von 1986 + 1988 kam erst viel später zum Forum (sei es, das sie das Internet erst später nach 2000 bekamen oder sonstiges).

Kanntest du noch das Tripods-Forum von 1999?
Oder warst du da noch nicht da?


....................................
allgemein
Was Gregor Jordan angeht:
Nunja, er ist speziallisiert auf "Arthouse" - Kunst-Filme - die eine Bedeutung im Film als Aussagekraft bzw. Film-Stil-Richtung rüberbringen sollen/können.

Natürlich sagt nicht jedem solche Filmkunst ansich zu. klar.




Edited By Eloise on 1112564421

_________________
Tripodische Grüsse


So Apr 03, 2005 11:38 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 22, 2005 11:32 pm
Beiträge: 548
Beitrag 
@ Eloise
Nunja, Arthouse-Filme decken ein weites Spektrum ab und bedeuten alles mögliche von: kleiner Film, Low-Budget-Film, künstlerisch-wertvoller Film und was weiß ich was noch alles. Auch dort gibt es gute und weniger gute Filme, wie überall. Ich selbst ziehe oft kleinere Filme den größeren Filmen vor (insbesondere die italienische Filme! Ich liebe italienische Filme! Da drück ich vermutlich auch ab und an, völlig parteiisch, das eine oder andere Auge zu, die Qualität betreffend... *ggg* )
Welche Filme von Gregor Jordan sagen Dir denn so zu?
(Für mich ist er übrigens nicht unbedingt ein Arthouse-Regisseur, worüber man vermutlich streiten kann)
"Ned Kelly" + "Arny go home" werde ich mir sowieso ankucken, wenn ich irgendwie drankomm. Kannst Du mir noch einen anderen empfehlen? Welche hast Du schon gesehen?

Und so richtig überzeugt hast Du mich nicht. Irgendwie hab ich Schwierigkeiten mir "Tripods" als Arthouse-Film vorzustellen. *grusel*
Aber, da stimme ich Dir zu, mal schauen, was bei rauskommt! ;)
Ich bin da (noch! ) reichlich offen und lasse mich einfach überraschen. Hab manchmal eh einen komischen Geschmack, was Filme betrifft.... *g*




Edited By Eloise on 1112621904

_________________
"Sometimes I dream, Will!
I dream of that time before the Tripods!
When men and women were masters of their fate...!
[...]
...do not underestimate the peace of mind, Will!
I shall never have that entirely." *sigh*


Mo Apr 04, 2005 12:22 am
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Apr 19, 2004 11:28 pm
Beiträge: 980
Wohnort: Schwabenland
Beitrag 
Was soll denn das jetzt? Wann warst Du denn da und wann war ich denn irgendwo?O.O Das ist für mich reichlich kindisch... obwohl ich schon 3 Jahre oder so Internet hab, hatte ich das Forum erst letztes Jahr gefunden, was sollls, heißt das, das man weniger Fan ist oder wie??O.O

_________________
Bild
Wills Putze


Mo Apr 04, 2005 7:17 am
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Katrina hat geschrieben:
Was soll denn das jetzt? Wann warst Du denn da und wann war ich denn irgendwo?O.O Das ist für mich reichlich kindisch... obwohl ich schon 3 Jahre oder so Internet hab, hatte ich das Forum erst letztes Jahr gefunden, was sollls, heißt das, das man weniger Fan ist oder wie??O.O

Sorry! Ich glaub ich hab wohl was falsch verstanden von LouisedeFuines!

Klar, Fan ist jeder hier! Ganz klar!

Ich wohl was verwechselt, was den Bekanntheitsgrad der Serie angeht
(mit der Existens der Tripods-Foren im Internet).

Egal, wielange man im Internet ist, es kommt doch jeder hierher, der sich für die BBC-Serie oder auch für die Tripods ansich oder die Story UND sogar den Flair der Serie interessiert.

Natürlich denkt nicht jeder gleich als 1. Internet-Such-Gang daran: Wo gibt es Infos über die Tripods + die Serie?
(obwohl genau das hab ich SOFORT nach meinem Internet-Zugang gemacht, weil ich sonst keine andere Möglichkeit mir komischerweise damals einfiel :?: )

Viele kennen daher wohl anscheinend nicht mehr das "kultige Parsimony-Tripods-Forum", das ja leider Mitte 2004 (ca. ? ) geschlossen wurde.
Naja, egal, Hauptsache wir haben bald mal die ganzen Archiv-Daten bald wieder.
.................................................

Klar, die Serie kennen viele - hauptsächlich wohl Kinder, die Anfang 1980er Jahre geboren wurden. Aber auch viele ältere Kinder, Jugendlich + Erwachsene, die sich die Serie mit ihren Kindern angesehen haben.

Es erstaunt aber trotzdem immer wieder, viele doch die Tripods-Serie kennen (das denken die meisten wohl).
Weltweit ist die Serie durchaus bekannt, obwohl sie komischerweise nicht in allen Ländern gelaufen ist.
Auf 4 (von 5) Kontinenten, nur Afrika nicht, wurde die Serie in mindestens einem Land ausgestrahlt. Selbst in Australien lief sie.
In Brasilien genauso bekannt, obwohl sie in Süd-Amerika nie lief.
In Asien soll sie auch irgendwo bekannt sein, weiss jetzt aber nicht mehr wo das war (Russland, China, Japan, egal? )

Man mag es wohl kaum für möglich halten.

_________________
Tripodische Grüsse


Mo Apr 04, 2005 3:32 pm
Profil YIM
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Madame Vichot hat geschrieben:
@ Eloise
Nunja, Arthouse-Filme decken ein weites Spektrum ab und bedeuten alles mögliche von: kleiner Film, Low-Budget-Film, künstlerisch-wertvoller Film und was weiß ich was noch alles. Auch dort gibt es gute und weniger gute Filme, wie überall. Ich selbst ziehe oft kleinere Filme den größeren Filmen vor (insbesondere die italienische Filme! Ich liebe italienische Filme! Da drück ich vermutlich auch ab und an, völlig parteiisch, das eine oder andere Auge zu, die Qualität betreffend... *ggg* )
Welche Filme von Gregor Jordan sagen Dir denn so zu?
(Für mich ist er übrigens nicht unbedingt ein Arthouse-Regisseur, worüber man vermutlich streiten kann)
"Ned Kelly" + "Arny go home" werde ich mir sowieso ankucken, wenn ich irgendwie drankomm. Kannst Du mir noch einen anderen empfehlen? Welche hast Du schon gesehen?

Und so richtig überzeugt hast Du mich nicht. Irgendwie hab ich Schwierigkeiten mir "Tripods" als Arthouse-Film vorzustellen. *grusel*
Aber, da stimme ich Dir zu, mal schauen, was bei rauskommt! ;)
Ich bin da (noch! ) reichlich offen und lasse mich einfach überraschen. Hab manchmal eh einen komischen Geschmack, was Filme betrifft.... *g*

Es hat doch glaube ich keiner gesagt, das ein Tripods-Kinofilm in die Kategorie "Arthouse" kommen bzw. hierfür produziert werden soll? Oder? :?:
Disney dürfte eigentlich für das "grosse" Kino bekannt sein.
Ich denke schon, dass es ein normaler Kinofilm werden soll.
Ich bin ja auch schon neugierig, wie die Tripods von Don Murphy aussehen sollen.... :rolleyes:

-->Arthouse hab ich jetzt speziell NUR auf Gregor Jordan erwähnen wollen.
Nun, ich habe noch keinen Film von Gregor Jordan gesehen. Ich kenne nur das Making of zu "Ned Kelly", was ich eigentlich sehr interessant fand.
Ansonsten, klar, das Jordan nur ein kleiner Regisseur ist.
Er gehört aber zum "Hause Angry Films" und ist ein sog. "Angestellter" von Don Murphyseit 2 Jahren. Daher ist es eigentlich logisch, dass man meist die Aufgaben in der eigenen Firma erstmal verteilt (Drehbuch schreiben), bevor man sich an andere Studios oder freie Autoren + Regisseure wendet. :rolleyes:




Edited By Eloise on 1112622114

_________________
Tripodische Grüsse


Mo Apr 04, 2005 3:38 pm
Profil YIM
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de