Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di Okt 23, 2018 1:51 pm



Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
 Aktuelles zum Film? 
Autor Nachricht
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
Ich mag den überanimierten Mist nicht.

Oftmals kommt dabei nur ein Film raus, in dem irgendwelche Animationen wild mit ihren Gliedmaßen fuchteln, die Story könnte von einem Dreijährigen stammen.

Aber wer`s mag, wird in heutigen Kinofilmen zu Hauf mit sowas bombardiert.

Du hast aber eine sehr traurige (oder schlechte?) Einstellung und Meinung zu "animierten" Filmen ... also Real- und CGI-computer-animierte Zusammensetzungen von den heutigen Kinofilmen und ihrer Film-Trick-Technik.... hm.
Ich dachte immer ihr mögt solche "neu-modernen Technik-Filme mit den Special Effects"?
Du gehst doch sicherlich auch noch ins Kino oder schaust dir solche Fiilme (auf DVD) an?

Zitat:
Sledge
Ein Animationsfilm wie die Star Wars Episoden wird es hoffentlich nicht sein.

Die Dreibeiner in Krieg der Welten waren schon sehr cool CGI-animiert und das fiel überhaupt nicht auf.

Hm. also "Star Wars" ist doch kein "Animations-Film".
Denn dann müsste ja fat alle heutigen Filme (ausser wo halt nur Menschen mitspielen) dann so heissen. Und Krieg der Welten dan auch. Aber ich finde das nicht den passenden Ausdruck dafür. Naja.
Darunter verstehe ich immer noch Anime und Zeichentrickfilme.....
Müsste es nicht "moderne Special Effects-Filme" heissen? Hm.

Klar, wollen wir nicht hoffen, das es so Laufzeit-technisch endet wie bei Krieg der Welten mit 115-120 Min - sondern ich würde mir ja - da es ja nur ein Film vorgesehen ist - eine Länge wie bei King Kong wünschen. da kann man wenigstens noch Story + Action ausreichend ansetzen. *grins*

_________________
Tripodische Grüsse


Mo Dez 18, 2006 2:19 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2707
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
@Eloise:
Eher selten. Ich wähle die Filme primär nach guter Story + einer guten Umsetzung aus.

Ein paar gute Animationen, das bekommt jeder gute Programmierer vom Fach hin.
Aber eine schauspielerische Leistung, das ist was ganz anderes.

Nicht umsonst werden beispielsweise die Star Wars Filme Episode I - III keinesfalls den Kultstatus von Episode IV - VI erreichen.

Aber prinzipiell bringt hier Streit darüber nichts. Es kommt eben darauf an, wo man den persönlichen Schwerpunkt setzt.
Dem einen sind gute Effekte wichtig, dem anderen eine gute Story.

Ich habe natürlich nichts gegen gute Effekte, sofern die Story auch stimmt. Leider scheint es heute selten beide Dinge unter einer Haube zu geben.




Edited By LouisdeFuines on 1166466846


Mo Dez 18, 2006 8:22 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
@Eloise:
Eher selten. Ich wähle die Filme primär nach guter Story + einer guten Umsetzung aus.

Ein paar gute Animationen, das bekommt jeder gute Programmierer vom Fach hin.
Aber eine schauspielerische Leistung, das ist was ganz anderes.

Nicht umsonst werden beispielsweise die Star Wars Filme Episode I - III keinesfalls den Kultstatus von Episode IV - VI erreichen.

Aber prinzipiell bringt hier Streit darüber nichts. Es kommt eben darauf an, wo man den persönlichen Schwerpunkt setzt.
Dem einen sind gute Effekte wichtig, dem anderen eine gute Story.

Ich habe natürlich nichts gegen gute Effekte, sofern die Story auch stimmt. Leider scheint es heute selten beide Dinge unter einer Haube zu geben.

Danke für die klaren Erklärungen.
Ist natürlich jetzt einleuchtender und verständlicher nachzuvollziehen - auch die einzelne und unterschiedlichen Ansichten.

Zitat:
Ich habe natürlich nichts gegen gute Effekte, sofern die Story auch stimmt. Leider scheint es heute selten beide Dinge unter einer Haube zu geben.

Da sagte du WAHRE Worte! *dir zustimm*
Viele - egal ob Jugend oder Kritiker - haben eigentlich immer was an irgendeinem Punkt was auszusetzen, meckern, lästern oder regen sich drüber auf. Besonders wrid dann auf die Logifehler beachtet und dann auch bemängelt.
Warum ist man heutzutage mit nichts mehr zufrieden nur?
Wenn man zu hohe Erwartungen hat kann man eben leicht enttäushct werden.
Von daher sollte man sich nicht immer zu viel erhoffen und auch nur in sichere Filme gehen, wo man sich wirklich sicher ist, das einem die Filme interessieren.
Dumm ist dann nur, wenn man auf andere "hört". Schliesslich weiss man nie, ob einem das gefallen könnte. Denn jeder hat eben seinen EIGENEN GESCHMACK. Naja. Was soll's.

Zitat:
Nicht umsonst werden beispielsweise die Star Wars Filme Episode I - III keinesfalls den Kultstatus von Episode IV - VI erreichen.

Echt? Ist das so?
Mit Star Wars hab ich mich noch nie so richtig angefreundet und nicht näher beschäftigt daher.
Alle 6 Filme sind eigentlich alle sehr gut wie ich finde.
Aber wir jeden off-topic langsam.

Ich setze da iaber irgendwie keine Prioritäten bei Filmen. Mich muss was allgemein interessieren, damit ich den Film schaue.

_________________
Tripodische Grüsse


Mo Dez 18, 2006 10:35 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2707
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
Wann ist für dich die Messlatte zu hoch?


Mo Dez 18, 2006 11:05 pm
Profil
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3463
Wohnort: Neuss
Beitrag 
Obwohl es heute noch Regisseure gibt, die noch an die alte Hollywood - Generation hängen und mehr die Story erzählen lassen, wie zum Beispiel Peter Jackson der sehr gut mit Effekten, Schauspielern und Story jonglieren kann.

Über die Star Wars - mäßigen Sachen kann ich nur sagen: ja, Epi 4-6 sind kult, aber Epi 1-3 sind mit Epi 4-6 vom Ablauf her identisch. Aber ich will nicht vom Thema Tripods abschweifen.

Der Regisseur von I, Robot ist wohl auch super. Mal abwarten.


Di Dez 19, 2006 11:06 am
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
Sledge hat geschrieben:
Der Regisseur von I, Robot ist wohl auch super. Mal abwarten.

Zumindest scheint Alex Proyas zur Zeit sehr gefragt zu sein.
Nach "I, Robot" hatte er keine aktuellen Projekte. Erst jetzt scheinen 3 Projekte bzw. 4 mit Tripods den Regisseur viel zu beschäftigen.
Zur Zeit ist er ja mit dem Endzeit-Sci.-Fi.-Thriller "The Knowling" in Produktion. Auch steht ein weiteres Projekt mit Paramount (The Drive, 2008) auf dem Programm.
Naja, wir können jetzt erstmal eh nur abwarten, was sich ergibt.

Zitat:
LouisdeFuines
Wann ist für dich die Messlatte zu hoch?

Hm. Wie meinst du das jetzt?
Also ich hab jetzt keine hohen Ansprüche an Filme. Ich nehm halt was kommt, egal wie die Story oder die Action ist. Wie gesagt, ich muss mich dafür interessieren als Gesamt-Thema. Da ist das Genre auch egal. Ich mag es eigentlich querbeet durch, ob Blockbuster oder Horrorfilm, usw. *grins*

_________________
Tripodische Grüsse


Mi Dez 20, 2006 2:38 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2707
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
@Eloise:
Heißt das, die Story könnte "grottig" sein, und du würdest den Film trotzdem gut finden?
Sorry, aber das hieße ja, man könnte WotW beispielsweise mit der Handkamera gedreht haben, und du würdest es toll finden, nur weil es eben um WotW geht @Mich muss das Thema bloß interessieren.




Edited By LouisdeFuines on 1166638170


Mi Dez 20, 2006 8:05 pm
Profil
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag 
LouisdeFuines hat geschrieben:
@Eloise:
Heißt das, die Story könnte "grottig" sein, und du würdest den Film trotzdem gut finden?

Jep, Yo, Jupp, so ist es. So sieht es aus. Richtig erkannt.

Zitat:
Sorry, aber das hieße ja, man könnte WotW beispielsweise mit der Handkamera gedreht haben, und du würdest es toll finden, nur weil es eben um WotW geht @Mich muss das Thema bloß interessieren.

Nun, ich stelle keine Ansprüche an die Filme.
Dies hat aber jetzt nichts mit WotW zu tun, sondern allgemein muss ich mich irgendwie interessieren können für Themen. Meist sind es Monsterfilme, Dinosaurier, Horror, aber auch gerne Action-Filme, einfach querbeet-durch. Es kann auch Zeichentrickfilme oder Anime sein.
Irgendwie setzte ich diesbezüglich keine Prioritäten. Es ist halt oftmals mehr das spontane Gefühl, ob ich jetzt Interesse habe an einem Film-Thema (auch oftmals hobbymässig).

Ich bin leicht zufriedenzustellen und bescheiden.
Was wohl daran liegt, das ich mit den "einfachen Werten des Lebens" von meiner Oma erzogen wurde noch. Daher verstehe ich auch die heutige Generation, Jugend und Gesellschafts-Einstellung nicht:
Wie kann man sich über Film-, Bild und Ton-Qualitäten aufregen, drüber meckern, ja sogar über DVD-Verpackungen, usw.?

Ich schau sogar die Filme erst oftmals im normalen Fernsehen (und brauche keine Bild-Qualitäts-Ansprüche usw.!), weil ich nicht das Geld fürs Kino habe.
Wir leben sogar noch unter dem sog. Existens-MInium (was gesetzlich unter 900 Euro derzeitig angesetzt liegt) , müssen jeden Cent 2-3x umdrehen, müssen nach Sonderangeboten schauen, usw.
Ich bin aber deswgen nicht neidisch auf die Reichen und ihre Markenklamotten oder ihr Essen wie Humor oder Kavier, mit dem ich geschmacklich eh nichts anfangen kann.
Daher leben wir sehr bescheiden und müssen mit 50 Euro pro Woche (mehr haben wir selbst leider nicht zur Verfügung an Geld) in der Familie auskommen. Naja, es geht alles, wenn man irgendwie muss.
Daher freue ich mich auch auf Kleinigkeiten sehr, wie z.B. einen schönen Entenbraten zu Weihnachten. Die kleinen Dinge des Lebens sind es, die sehr wertvoll sind -wie eben auch eine liebevolle Familie. Da braucht man kein Geld der Welt, denn mit Geld kann man sich keine wahre Liebe kaufen.
DVDs kann ich mir daher auch nicht leisten, da ich selbst nichts verdiene und selten einen Wunsch erfüllt bekomme, nicht mal was das Essen betrifft, das sehr sparsam eingekauft wird, damit es für die ganze Familie reicht.




Edited By Eloise on 1166822931

_________________
Tripodische Grüsse


Fr Dez 22, 2006 11:25 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2707
Wohnort: Bei Köln
Beitrag 
@Eloise:
Du BIST die heutige junge Generation. Du bist kaum 3-4 Jahre älter als ich.
Und ich betrachte mich selbst nicht als greisen Mann. :)

@Anspruchslosigkeit:
Das heißt nicht zwangsläufig, dass das es auch gut so ist.
Wahrscheinlich ist das dein persönlicher Wert, mehr aber auch nicht. Sorry.


Sa Dez 23, 2006 5:11 pm
Profil
Ich bin kurz vor der Weihe
Ich bin kurz vor der Weihe

Registriert: Mo Jul 10, 2006 7:40 pm
Beiträge: 32
Beitrag 
Da jetzt ca 2 Monate rum sind seid dem letzten Post, die obligatorische Frage: Gibts was neues? :(


Mo Feb 26, 2007 2:40 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 10131
Wohnort: Hechingen
Beitrag 
also in kurzen worten mal was aktuelles zum stand:

1) JA, Disney hat die Rechte.
2) NEIN, es steht noch kein fertiges Drehbuch zur Zeit.
3) NEIN, der Resegieur steht auch noch nicht fest.
4) JA, der Film wird leider in den USA gedreht.
5) JA, die Chancen stehen leider gut, das die Story "amerikanisiert" wird.
6) NEIN, es gibt noch keinen Termin für den Film.
7) NEIN, es gibt noch keine Besetzungliste.

-ALLES- andere sind Mutmasungen, Gerüchte und anderes dummes Geschwätz!


Sollte es wirklich mal "News" hinsichtlich des Filmes geben, seit gewiss, ich werde sie weitergeben. Das wären die ersten news, die ich euch unterschlagen hätte, oder? (steht ja sonst echt alles an krimskrams auf unserer seite...).


gruss, euer admin

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


So Mär 11, 2007 5:31 pm
Profil Website besuchen
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1194
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag 
Bin über ne Ausssage von Gregor Jordan gestolpert, keine Ahnung ob es wahr ist oder nicht und ob es allgemein ist oder nur was ihn angeht. Einfach unter dem Link kurz mal nach "Tripod" suchen, dann kommt ihr zu der Stelle die ich meine. Also der Hinwes von mir: ES IST NIX DEFINITIVES!


http://www.nevadaappeal.com/article/20080109/ENTERTAINMENT/820722818

???




Edited By Dinjai on 1210682014

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Di Mai 13, 2008 2:32 pm
Profil Website besuchen
Neuling

Registriert: Do Sep 11, 2008 6:38 pm
Beiträge: 1
Beitrag 
Hallo zusammen, keider funzt der Link bei mir nicht "website not found" kommt da raus..., was stand denn in etwa da drin?


Do Sep 11, 2008 11:00 pm
Profil
Beitrag 
Geht doch, ist vielleicht gestern der Server mal kurz abgekackt...; versuch's nochmal! :)

Scheinen aber sowieso veraltete Aussagen zu sein, also nix wirklich wichtiges...




Edited By MMFan on 1221202782


Fr Sep 12, 2008 8:58 am
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: Aktuelles zum Film?
Hier mal "aktuelles" vom Drehbuch-Autoren über seine "aktuellen Arbeiten":

Stuart Hazeldine

Zitat:
His other projects in development include an adaptation of Milton’s PARADISE LOST for Derrickson and Legendary Pictures, plus co-writing an adaptation of THE TRIPODS TRILOGY with Proyas for Paramount Pictures. He lives in London.


http://www.livingspiritpictures.com/Pod ... eldine.htm
http://www.copyrightaware.co.uk/meettva ... eldine.asp
http://en.wikipedia.org/wiki/Stuart_Hazeldine

Samuel Youd (John Christopher)

Ich hab hier mal etwas aktuelleres gefunden, was vor ein paar Monaten noch nicht bei Wikipedia von Samuel Youd stand:

Zitat:
The Tripods is being developed as a film by Alex Proyas at Paramount Pictures .......



http://en.wikipedia.org/wiki/Samuel_Youd
(Biografie, letzter Satz)

Alex Proyas - Interview v. 25. Juli 2008

Zitat:
We did an adaptation of Edgar Allan Poe’s MASQUE OF THE RED DEATH and we are currently working on an adaptation of the TRIPOD trilogy, so we work very well together and Stuart also wrote a pilot for a TV series that never happened as well. It is a process that I enjoy. He does the lion’s share of the actual sit down behind the computer, but we hash everything out in immense detail. I like writing. I enjoy it and I often rewrite things on the set, but it’s just… for a director, the hard part is how much time that entails. Literally you are either, to a certain extent, you are either a writer or a horror director. As much as I would just love to sit at home in my study and just write, it’s a very pleasurable part of the process, at some point I get distracted by having to make movies as well


http://www.aintitcool.com/node/37631


Alex Proyas and "The Tripods"

http://www.britfilms.tv/index.php?id=4260
http://www.fictionbox.de/index.php?opti ... 5&Itemid=2

_________________
Tripodische Grüsse


Di Nov 11, 2008 8:40 pm
Profil YIM
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de