Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 12:39 pm



Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt) 
Autor Nachricht
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: Alex Proyas=Regisseur Interview:Drehbuch/1.Info Film-Inhalt
Ja, also es wird einfach so laufen dass sie das erste Buch verfilmen, bis zur Ankunft in den weißen Bergen. Dann, wenn der Film entsprechend finanziell erfolgreich war, kann über Teil 2 und 3 nachgedacht werden. Das ist dann eben ein geringeres Risiko für das Sudio. HDR war ein enormes Risiko, es war ja unsicher ob die Filme überhaupt so erfolgreich werden würden! Denn wäre der erste Teil gefloppt, wäre das finanziell ein Desaster gewesen.

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Sa Nov 15, 2008 6:50 pm
Profil Website besuchen
Ich bin kurz vor der Weihe
Ich bin kurz vor der Weihe
Benutzeravatar

Registriert: So Nov 16, 2008 2:57 am
Beiträge: 21
Wohnort: Am Alpenrand (Weisse Berge)
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Ein Großteil der Atmosphäre der Serie machten allerdings die Schauspieler aus. Ob das nochmal funktioniert? Ob ein Hollywood Schauspieler so dämlich "Schmandfer" sagen kann... oder Benzin für Wasser hält...
Man darf gespannt sein.


So Nov 16, 2008 3:22 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3459
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Wenn der Film "funktioniert", dann nur auf einen ganz andere Art.
Ich hoffe, dass man die Verfilmung nicht amerikanisiert, aber trotzdem was neues erschafft.
Das alte Flair lässt sich durch eine Kopie nicht wieder herstellen.

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


So Nov 16, 2008 5:08 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Im Falle des KINO-Projektes sollte bzw. darf man sich nicht einfach so an die Serie "aufhängen lassen" bzw. als Kopie sehen für das Kino.
Natürlich wäre es auch interessant, wenn es einige Elemente aus der Serie Verwendung finden würde.
Viele von euch stecken einfach die Erwartungen in der "Erinnerung der Serie" fest!
Das enttäuscht euch doch nur (so befürchte ich).

Es wird natürlich etwas "Neues" erschaffen!
Schliesslich will man sich an die VORLAGE DER BÜCHER halten (bzw. orientieren!
Und das hat dann natürlich weniger mit der Serie gemein.

Aber interessant ist: Die Kino-STORY wird bzw. wurde ja jetzt wieder von einem ENGLÄNDER geschrieben (Stuart Hazeldine) !
Und er bringt schon das europäische Flair mit ein.
Er hielt sich also an die Vorlage von John Christopher.
Alex Proyas ist Australier.
(von wegen, es ist eine ganz andere Story, wie mailhunter meinte)
Natürlich kann man auch nicht das Flair/Atmosphäre der Bücher (wie beim lesen) in einen Film zu 100 % rüberbringen, aber mann kan einen spannenden Film versuchen draus zu machen.

Die Story also kann gar NICHT AMERIKANISCH sein.

Don Murphy selbst liebt die Bücher und die Serie (wie ich schon berichtet).
lIch denke es liegt im genaso am Herzen, dies so gefühlvoll und mit Charme rüberzubringen.
Evtl. nimmt er ja unverbrauchte neue Talente (für die Jugendlichen) oder er versucht (wie Alex Proyas), das dies nicht so steril wie die Hollywood-Produktionen oft aufgepeppt werden, stilvoller die Schauspieler zu motivieren.
Ausserdem kann man auch auch für US-Filme auch europäische Schauspieler nehmen (ob nun Engländer, Deutsche oder Schwedische Talente).
Aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn man den einen oder anderne bekannten US-Hollywood-Schauspieler nimmt, damit der Kinofilm gehypt werden kann bze. mehr Aufmerksamkeit bekommen könnte.

_________________
Tripodische Grüsse


So Nov 16, 2008 5:26 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2630
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Viele hängen von uns "gerne" in der Serie "fest", weil die Serie sehr gut gemacht war (für damalige Verhältnisse).

Dies lag aber eben nicht an den "tollen" Effekten.
Wenn Murphy ein ebenso gutes Händchen für die Story hat, dann ist gut.


Mo Nov 17, 2008 6:00 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9567
Wohnort: Hechingen
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
kam gerade per email reingeflogen:
http://www.moviefans.de/a-z/t/tripods/

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


Do Jan 29, 2009 1:02 pm
Profil Website besuchen
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
mailhunter hat geschrieben:
kam gerade per email reingeflogen:
http://www.moviefans.de/a-z/t/tripods/


Also in der Budgetierungsphase... Es geht voran! :wink:

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Do Jan 29, 2009 8:14 pm
Profil Website besuchen
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3363
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Endlich wird es wieder interessant. Interessieren würde es mich schon wie die Story um Will, Henry, Beanpole, etc... beim Publikum ankommen wird.

Oscar-Anwärter für 2011? :wink:


Sa Jan 31, 2009 11:42 am
Profil
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: Alex Proyas: Interview (1.Infos Film-Inhalt)
Sledge hat geschrieben:
Endlich wird es wieder interessant. Interessieren würde es mich schon wie die Story um Will, Henry, Beanpole, etc... beim Publikum ankommen wird.

Oscar-Anwärter für 2011? :wink:


Dies halte ich für relativ unwahrscheinlich (:
Bei Proyas habe ich aber das Gefühl dass es was werden könnte, falls er sich eher an seine Werke "The Crow" und "Dark City" erinnert - und eben weniger auf actiongeladene, seelenlose Kracher setzt, wie das wahrscheinlich bei "I Robot" der Fall war.

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Sa Jan 31, 2009 12:58 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
http://www.sf-fan.de/aktuelle-meldungen ... -kino.html
http://sffmedia.com/films/science-ficti ... ovies.html

Hallo MMFan + Alle:

Warum wurde denn jetzt der Thread mit dem aktuellen Interview mit dem Datum vom 30.01.2009 ! geschlossen? :?: :cry:

Wer beantwortet mir denn jetzt meine Fragen zum Thema "Geld-Spenden Sammeln"?

Und warum kann man nicht die Interviews nach "aktuellen Datums" trennen?
Wird jetzt alles in einem Thread nacheinander angereiht? Ist das nicht unübersichtlich und chaotisch?

Zumal jedes Interview doch auch "aktuellere Informationen nach neuen Zwischen-Ständen" (im Prinzip) enthält.

- im Interview vom 07.08.2008 inhaltlich: Drehbuch-Phase (beendet) + Inhalt
- im Interview vom 30.01.2009 inhaltlich: Budgetierungs-Phase offiziell bestätigt durch Proyas


Findet ihr nicht, das man auch vom Inhalt der Interviews trennen sollte?
(schon allein aus News-Update-Gründen des aktuellen Zwischenstandes, usw.)
Oder denken jetzt alle, das ich keine Berechtigung zur Thread-Eröffnung für News - auch bei Interview-Datums habe?

Und ist jetzt MMFan auch plötzlich Mod geworden, weil aufgrund seines Post jetzt geschlossen ist?
Hab ich was verpasst? Und seit wann ist das passiert?

Alex Proyas dreht die Tripods! 04.02.2009

Wer’s noch nicht gelesen hat, sollte vor dem Kino-Event unbedingt nochmal ins Regal greifen. Bei Amazon gibt’s die verschiedensten Ausgaben. Regisseur Alex Proyas hat unter anderem I, Robot, Garage Days und The Crow gemacht.
Ich erwarte nicht nur einen guten Film, sondern eine gute Trilogie, doch das Leseerlebnis ist natürlich sicher wesentlich intensiver.
http://filmjournalisten.de/?p=1988
http://filmjournalisten.de/?p=260
http://www.wikio.co.uk/entertainment/ci ... lex_proyas

_________________
Tripodische Grüsse


Zuletzt geändert von Eloise am Mi Feb 11, 2009 3:27 am, insgesamt 2-mal geändert.



Mo Feb 02, 2009 12:32 pm
Profil YIM
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
Entgegen allen Ratschlägen...:

Ich probiere es dir jetzt nochmals in der Öffentlichkeit zu erklären, Eloise! :roll:

Was mich an deine Post gestört hat war hauptsächlich diese unübersichtliche Zitieren! Das waren ganze acht (8!) zitate hintereinander, sowas kann man doch niemanden zumuten zulesen!

Das du einen aktuellen, wenn auch aus meiner Sicht nicht(!) nachvollziehbaren Thread erröffnest ist mir eher zweit- wenn nich sogar Drittrangig!

Und ja, ich bin seit neuestem Moderator, habe mich sozusagen beim mailhunter hochgeschlafen! :wink:

Und nein, ich habe absolut nix gegen dich!

Alles weitere bitte via PM!


Di Feb 03, 2009 12:30 am
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
MMFan hat geschrieben:
Entgegen allen Ratschlägen...:

Ich probiere es dir jetzt nochmals in der Öffentlichkeit zu erklären, Eloise! :roll:

Was mich an deine Post gestört hat war hauptsächlich diese unübersichtliche Zitieren! Das waren ganze acht (8!) zitate hintereinander, sowas kann man doch niemanden zumuten zulesen!

Ich habe die ZITATE ja füher immer GETRENNT in einzelne POSTINGS gesetzt (wegen der besseren Übersichtlichkeit).
Dann kam aber mailhunter, und bat mich ALLES in EINEM EINZIGEN POSTNG künftig zu schreiben!!!
Ich habe mich nur an den Wunsch von mailhunter gehalten!
Mehr nicht.

Eigentlich geht es ja um "mehrere verschiedene" BERICHTE mit teilweise "unterschiedlichem Inhalt".

Hast du denn die ENGLISCHEN inhaltlichen TEXTE dir nicht GENAUER angesehen?
(ok, haste nicht, weil es dir ja ZUVIEL war)

Aber wenn es nunmal VIELE unterschiedliche BERICHTE + INFORMATIONEN gibt,
poste ich sie dann auch!
(damit niemanden etwas entgeht. manche Fans wollen sich ja auch umfassend über jedes Details informieren)
klar gibt es auch Menschen, die nur "grob das kürzeste und ein Haupt-wichtige TEIL einer grösseren Information" vom Thema wissen wollen und nicht unbedingt alles Facten brauchen.

Ansonsten hätte ich NUR die LINKS gepostet gehabt!!!

Zitat:
Das du einen aktuellen, wenn auch aus meiner Sicht nicht(!) nachvollziehbaren Thread erröffnest ist mir eher zweit- wenn nich sogar Drittrangig!

1. wie die Interviews zu verschiedenen DATUMS
geführt wurden
2. weil es unterschiedliche INHALTE - also Updates zum Kino-Projekt geht.

Was ist das so schwer nachzuvollziehen?

Zitat:
Und ja, ich bin seit neuestem Moderator,

Alles weitere bitte via PM!

Herzlichen Glüchwunsch!
Wünsche dir alles Gute, dann seit ihr ja im Moment wohl zu Dritt.
(denn LouisdeFuines ist ja im Moment nur selten hier und auch nicht als Mod derzeit nicht gekenntzeichnet)

Hier geht es um öffentliche Threads, warum also per PM?
(verstehe ich nicht, naja, egal)
Das ist hoffentlich ja jetzt soweit meine Frage einigermassen geklärt.

_________________
Tripodische Grüsse


Di Feb 03, 2009 3:48 pm
Profil YIM
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
Eloise hat geschrieben:
MMFan hat geschrieben:
Entgegen allen Ratschlägen...:

Ich probiere es dir jetzt nochmals in der Öffentlichkeit zu erklären, Eloise! :roll:

Was mich an deine Post gestört hat war hauptsächlich diese unübersichtliche Zitieren! Das waren ganze acht (8!) zitate hintereinander, sowas kann man doch niemanden zumuten zulesen!

Ich habe die ZITATE ja füher immer GETRENNT in einzelne POSTINGS gesetzt (wegen der besseren Übersichtlichkeit).
Dann kam aber mailhunter, und bat mich ALLES in EINEM EINZIGEN POSTNG künftig zu schreiben!!!
Ich habe mich nur an den Wunsch von mailhunter gehalten!
Mehr nicht.

Eigentlich geht es ja um "mehrere verschiedene" BERICHTE mit teilweise "unterschiedlichem Inhalt".

Hast du denn die ENGLISCHEN inhaltlichen TEXTE dir nicht GENAUER angesehen?
(ok, haste nicht, weil es dir ja ZUVIEL war)



Ja, zum einen war es wirklich viel und zum anderen waren es Sachen, die wir im Großen und Ganzen schon kannten! Und du hast nur zitiert, da ich mir das ganze nicht durchgelesen habe, habe ich darin nicht wirklich einen Sinn gesehen, also keine Fragestellung o.ä. erkennt, dann hätte deine überzählige zitierweise ja noch Sinn gemacht! Außerdem denke ich, das du mailhunter falsch verstanden hast, aber ich frage ihn da nochmal!

Eloise hat geschrieben:
MMFan hat geschrieben:
Und ja, ich bin seit neuestem Moderator,

Alles weitere bitte via PM!

Herzlichen Glüchwunsch!
Wünsche dir alles Gute, dann seit ihr ja im Moment wohl zu Dritt.
(denn LouisdeFuines ist ja im Moment nur selten hier und auch nicht als Mod derzeit nicht gekenntzeichnet)

Hier geht es um öffentliche Threads, warum also per PM?
(verstehe ich nicht, naja, egal)


Ich möchte einfach keine öffentliche "Schlammschlacht". (aber die kannst du gern haben :wink: )

Die Sperre, und das sage ich jetzt zum letzten Mal, war absolut nicht böse gemeint! Ich habe nix gegen dich!


Mi Feb 04, 2009 3:30 pm
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
Ist ja auch egal. Auf jeden Fall wird's bestimmt ein cooler Film und wir hoffen doch einfach alle mal dass die lieben Herren Proyas und Murphy viel Geld für die Tripods spendieren. oder? :mrgreen:

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Mi Feb 04, 2009 8:47 pm
Profil Website besuchen
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3363
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: Proyas: Interview 07.08.2008 (1.Infos Film-Inhalt)
Da ja jetzt auch Steven Spielberg bei Disney einen Vertrag hat könnte es auch sein, das er jetzt auf den Tripods-Zug mit aufspringt.


Di Feb 17, 2009 3:15 pm
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de