Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 5:03 am



Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ) 
Autor Nachricht
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9565
Wohnort: Hechingen
Beitrag The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
The Tripods Are Back - Exclusive Movie News
Sunday, March 22 2009, 08:00 GMT

By Ben Rawson-Jones, Cult Editor
The Tripods Are Back - Exclusive Movie News

Rumours of a movie version of John Christopher's celebrated Tripods novels have been persistent for several years now, with various directors attached and then detached from the project. Disney-owned Touchstone Pictures nabbed the rights in the late '90s, but the whole enterprise languished in development hell until Variety reported in early 2005 that Ned Kelly director Gregor Jordan was slated to mastermind the big screen resurrection of the three-legged alien invaders. It wasn't to be.

As news dried up, the frustration was felt most by fans of the classic mid-'80s BBC version of The Tripods, which was cruelly axed after two mostly fantastic seasons with the last book in the trilogy unfilmed. A nation of children who feared cappings, Black Guards and dreamt of the White Mountains were left without a visual resolution to the ambitious tale.

However, in recent months Alex Proyas - best known for helming The Crow, Dark City and I, Robot - has been linked to the proposed movie. When we caught up with the man himself for a one-on-one chat to coincide with the release of his latest flick Knowing, a sci-fi thriller starring Nicolas Cage, we managed to get some exclusive news about his vision for The Tripods. His take on the adventures of three youngsters as they bid to overthrow the mind control of the monstrous menaces sounds terrific indeed, and comes complete with a couple of very intriguing additions and changes to the classic story...

I understand you're working on a movie version of The Tripods?
"I am, yeah. Myself and a writer Stuart Hazeldine. He's a Brit and we've collaborated on quite a few things together - some things have not been made, unfortunately. He was also one of the writers on Knowing as well. We're really at the first draft stage with it, but we're both big fans of the books and both read them when we were kids, the perfect age to read them, I guess. They were passed around at my school as kind of like secret knowledge, like 'read this and it will really blow your mind' - which it did. And so we're both coming at it from a point of great passion for those stories. It's interesting, because not many people ask me about them in the States, but I've done a few UK interviews now and every single person asks me about The Tripods because it's such a beloved series of books there. We're trying to stay very faithful to them. We've just done 'The White Mountains' so far, and I guess the hope is that if that movie is well received we'll do the other two books of the trilogy."

Have you seen the 1980s BBC television series?
"Yes I have, yeah. I remember seeing it at the time it was made and then I watched it again recently when I took this project on."

It was very sad that the second season ended on a cliffhanger and then plans to film the final book were cancelled...
"Yeah, it was extremely frustrating for everyone."

The last ever words on the show were Will Parker saying something like "was it all for nothing?" - so make sure you film all three books!
"Well I can't promise to make all three because it's really about the first one! But 'The White Mountains' holds up really, really well as a single story and we've made the script obviously so that it works as a single story. But what I can guarantee is that if I get to make two, then I will absolutely make three. It's just getting to number two, because you just never know.

"The thing is, the books were enormously successful and popular in England and in Australia. In Australia they were hugely popular and most Australian kids know them as well. But unfortunately they're not quite as well known in the US, so there is a bit of a battle there. There have been various incarnations when various people have tried to make movies of The Tripods and they've ended up changing the setting to the US and all that sort of stuff, which I think is really stupid. We're retaining the original setting of the novels and I think that's really important because there's something about the sort of medieval, agricultural British society that this works with really well, and when you change it to something in the US it just doesn't make any sense anymore.

So there is a bit of a struggle, because when you take a project to a studio in the US, if the studio guys know the material and read it as a kid, then you're already in good shape. If they haven't, and you have to explain that it was really big in England and Australia, then you're on the back foot straight away. But we're working hard at it and the script has come out really well, so hopefully they'll let us do it one day."

It would be great to terrify a new generation of kids. I remember when I saw the show when I was a little kid I wouldn't let my mum take me to the hairdressers because I thought I'd have my head shaved and be capped by a Tripod!
"That's fantastic! It's a really frightening concept for kids, everyone remembers that so well. Even some people who don't remember the title, the whole notion of capping by these alien invaders is just so resonant for people. It really scared the bejesus out of me as a kid."

For your adaptation, will you be using a similar striking beginning to the television show, which depicted a seemingly period setting only for the caption '2089 A.D.' to appear and stun viewers, followed by the arrival of a Tripod?
"We're not even doing a date. Through the script you realise eventually that it's set in the future, but we're actually going one step further and totally creating a medieval environment at first. There are some additions to the books that we've made. For example, there is a kind of religious cult that revolves around the Tripods. They have priests in every village and their place of worship is a church with a triangle on its peak, because that's the symbol of the Tripods. So there are a few surreal oddities at first, but until you see the first Tripod and the first capping - very much as it was in the TV series - you don't really know where you are. You're in some weird mythical place and then suddenly you realise you're in a science fiction hybrid and throughout he course of the story you realise it's set in the future and they took over the Earth at some point and subjugated humanity."

The TV show went off the rails during the first season by expanding Will's romance with Eloise in the chateau, but are you finding that possible financers want more love interest in the movie?
"Well, we've erm, I'm giving you all my secrets, but we've actually changed Beanpole to a girl. That was a pretty significant change, because I really just didn't get the notion that there'd be these three boys travelling around the countryside and they just really wanted to have a girl in the mix.

"Eloise is still there, the red tower is still there, all the beats from the book are still there, but I hope we've added a layer of character development that the books don't In all honesty, as big a fan as I am, the characters are pretty sketchy in the books. So we've tried to give them a level of depth that will hopefully sustain three movies."

Knowing is released in the UK this Friday. Check back on Wednesday for the full interview with Alex Proyas, covering Knowing and his thoughts on Dark City 2 and the proposed remake of The Crow.

QUELLE:
http://www.digitalspy.co.uk/cult/a15012 ... -news.html

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


So Mär 22, 2009 12:20 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9565
Wohnort: Hechingen
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
offensichtlich haste den text nich gelesen, oder? sonst wäre hier ein aufschrei in deinem posting zu sehen gesein...

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


So Mär 22, 2009 4:20 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Danke Mailhunter für den neuen eigenen Thread. 8)
das freut mich sehr. :P

akiragp,
was für ein Fluch meinst du denn bei den Tripods?

DAs sind ja viele Informationen , die ich leider alle gar nicht einordnen kann,
da ich davon kaum was verstehe.
Schade, den die Übersetzung überbringt mir auch nur viel Choatisches.

Däre schön, wenn jemand dies für Fans, die auch nicht des englischen mächtig sind, dies übersetzen könnte?
Danke, das wäre lieb.
Vor allem wichtig wäre natürlich die 2. Hälfte .... wo es um die Drehbuch/Skript-Aussagen zur Geschichte und den Veränderungen und den Details geht?

Was? ein 2. Mädchen?
Es soll statt 3 Jungs, ein Junge, durch ein Mädchen ersetzt werden.
Interessante Vorstellung, sehr inspirierend und kreaktiv gedacht :mrgreen: - vor allem - für mich als weibliche Kraft. *grins*
(das auch mal als Ausgleich ein Mädchen die Kräfte für Abenteuer auf Wanderschaft verliehen werden) :mrgreen:
Und Beanpole soll dafür weichen?
Natürlich wäre das schade, zumal ich Beanpole ja auch sehr mag und sogar bevorzugt habe, obwohl viele Will viel "atraktiver" finden. :mrgreen:
Aber mal sehen ....
---------------------------------------------
den ich hab grad sogar ein GERÜCHT
diesbezuglich gefunden (aus aktuelle IMDB-News-Site zu Tripods/Christopher) ....
--->wo man einen möglichen bzw. angeblichen CAST für die SCHAUSPIELER (bei einer amerikanischen Produktions-Firma ?) die Runde macht:

I think we need to shift the gender of at least one of the main characters to female. My dream cast:

Will Parker: Cameron Bright
Beanpole: Michael Cera (though he’s really too old)
Henrietta Parker: AnnaSophia Robb

That’s assuming an American cast, not a British one, which is, alas, probably a good assumption with an American production. I’d prefer a British cast, but I’m not at all familiar enough with British child actors to even begin to make any choices.
I suspect we’ll see unknowns, or near unknowns, in the actual film.
http://www.flickfilosopher.com/blog/200 ... movie.html

Man BEACHTE aber interessanterweise - die JUNGEN SCHAUSPIELER?
Was haltet ihr von diesen Talenten?

Hab noch was am Rande vom März 2009 gefunden:
http://blogs.coventrytelegraph.net/theg ... n-dvd.html
http://jungle-world.com/artikel/2009/09/32759.html

_________________
Tripodische Grüsse


Zuletzt geändert von Eloise am So Mär 22, 2009 7:09 pm, insgesamt 1-mal geändert.



So Mär 22, 2009 6:14 pm
Profil YIM
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Wo steht denn, dass die in den USA auf Wanderschaft gehen?
Also welche Gegenden es sein soll?
ok, Drehorte mögen ja sein, aber ich meinte jetzt welche Landschaften die da wirklich laufen und zu sehen sind?

Also mag ja sein, das es also wohl 2 Jungs + 2 Mädchen sind....
ähm, eigentlich ja mit Fritz doch 3 Jungs + 2 Mädchen
(wenn man jetzt mal von nur den "Jugendlichen" ausgeht)
Nun, es hört sich anscheinend schon so an, als ob man wirklich Beanpole wohl ersetzen will bzw. hat?!
Andererseis. Vielleicht werden die Charaktere doch noch GEWECHSELT/Verändert und vllt. fehlt dann evtl. Henry?

Gut, möglich ist = es werden wohl 2 junge SCHAUSPIELERINNEN sein!
(und vllt. ist ja eine davon, ob Eloise oder die "freie Wanderin" Anne-Sophia Robb?)
Was haltet ihr denn von den andern kursierenten NAMEN?

natürlich gibts ja auch noch die "Erwachsenen Charaktere" wie Ozymandias, Eloises Eltern, usw.
Nur die Weinberge-Familie wird wohl nicht vorkommen.
Und die BLACK GUARDIANS - die "schwarze Garde"
wird es wohl auch nicht geben.

Aber sollen nicht auch Aspekte aus der Serie genommen werden?
Und auch die Bücher sollen auch ERWEITERUNGEN also zusätzliche Ergänzungen kommen?

_________________
Tripodische Grüsse


So Mär 22, 2009 7:00 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3457
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich hab ja nix dagegen, dass man ein weibliche Hauptdarstellerin einbaut.
Wenn es Sinn macht von mir aus,
aber bei Beanpole eine Geschlechtsumwandlung vorzunehmen ist ein handfester Skandal.

Ich hätte noch einen cleveren Vorschlag für die "Macher":
Schraubt an die Tripoden noch ein viertes Standbein an, Autos haben ja auch vier Räder, 4 sind einfach einer mehr als 3 und mehr ist immer besser.
Außerdem könnte man das ganze dann The 4pods nennen, ist dann noch cooler...

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Zuletzt geändert von Jörn am So Mär 22, 2009 7:53 pm, insgesamt 1-mal geändert.



So Mär 22, 2009 7:28 pm
Profil Website besuchen
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Das halte ich für den absoluten Supergau, sorry! Kein Beanpole? Oder besser: Ein weiblicher Beanpole? Bitte nicht!

Die Idee mit den Priestern gefällt mir allerdings wiederum.

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


So Mär 22, 2009 7:47 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9565
Wohnort: Hechingen
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
hier ein gespräch, das WillH mit JC hatte, zu diesem thema:

Zitat:
When I had the privilege of chatting with Sam Youd (John Christopher) in 2004, he told me that his publisher believed that although girls would read books with male lead characters, boys wouldn't read books with female protagonists (sexist, narrow-minded, but true). So he had to write the trilogy with all male protagonists. When you think about it, there are three main leads in Book One - all boys, and in books Two and Three there is a fourth male lead. The only girl character is Eloise (who, in the original trilogy is lying dead in a "butterfly case" by Book Two).

When Richard Bates approached the adaptation, he told Sam the BBC would want more girls in it, and so the Vichot family was created for Series One, and Zerlina, Pappigaynor, and the circus children were added to Series Two (not to mention the maid in the City).

Sam told me he understood the need for more girls ("but six?!" he balked about the Vichot segment) because Bates' incarnation was not a boys own adventure but a television series that must appeal on several levels.

I said that if I had been asked to adapt it, and the studio had wanted more girls, I would have created female counterparts to Will, Henry and Beanpole (i.e. another Capping Day story, only this time about girls, with our heroes playing the Ozymandias role. One of the girls would, of course, be successfully capped to raise the stakes). Alternatively, to have a girl in it virtually from the beginning, I might make Beanpole a girl. She could still be gangly and geeky with long matted hair and invent her own glasses. Tomboyish.

Sam nodded, smiled, and very wisely said nothing. Like many of us here, he reluctantly conceded that changes had to be made because the programme was being aimed at a wider market - but I think, deep down, he didn't want it changing at all.

Don't blame him, really.

But I also appreciate Alex Proyas' dilemma.

Will H.



auch wenn ich hierfür verständnis hab, das es im original evtl. ein mädchen in der truppe gegeben "hätte", bin ich trotzdem der meinung, das die geschichte so bleiben sollte, wie sie ist.

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


Mo Mär 23, 2009 12:39 am
Profil Website besuchen
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ja, bin ich gleicher Meinung! Bin halt ein großer Fan von Originalgetreuen Verfilmungen!


Mo Mär 23, 2009 12:43 am
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1164
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Wie kann man die Leute umstimmen?

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Mo Mär 23, 2009 9:15 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Dinjai hat geschrieben:
Wie kann man die Leute umstimmen?

Was meinst du genau mit umstimmen?
Und welche Leute?

MMFan hat geschrieben:
Ja, bin ich gleicher Meinung! Bin halt ein großer Fan von Originalgetreuen Verfilmungen!

"Original-getreu" wurde das Buch doch eigentlich gar nicht verfilmt bisher.
Die Serie hat doch auch "eigenständige Charaktere + Abweichungen der Story mit eigenen Nebensträngen".
Und ein Buch kann man nur selten "getreu 1:1" umsetzen, glaube ich.

Interessant ist aber, so wie ich das jetzt verstanden habe:

Der Autor hatte ursprünglich "gewünscht" und als Idee vorgehabt, wirklich 1 Mädchen dabei zu haben?
Ist ja cool!
Klar, das die Männerwelt das nicht so gerne hätte. *grins*
Ich fände es interessant.
So ein Mädchen also auf "Abendteuerlust". :D
Wie wäre diese Charakter-Geschichte wohl angedacht gewesen?
(ok, wir werden es wohl im Kinofilm dann diese Ideen-Version wohl sehen können möglicherweise, hm)

So weit ich das jetzt verstanden hab, soll als das Mädchen als "Burschikos" und lebenslustig und wohl lieber gerne als Junge verkleidet unterwegs sein. Hm.
Vom Aussehen her, war wohl das Mädchen mit diesen "langen zerzausten schwarzen Haaren" angedacht gewesen sein (erinnert mich jetzt irgendwie an "Momo" den Film, hm).

Also der Verlag wollte aber lieber 3 Jungs und kein Mädchen?
Aber für die Serie wollte man dann wiederum ein Mädchen?
Oder wollte Samuel Youd für die Serien-Verfilmung ein Mädchen?
Oder doch lieber das BBC-Studio?
(also das Samuel Youd zumindest erwähnte, das er ursprünglich die Idee mit dem Mädchen mal hatte)

Die Anmerkung mit Alex Proyas:
Das ist doch aus einem aktuellen englischen Community-Beitrag von Will Hardcroft - und seiner Meinung?
Warum Alex Proyas sich jetzt doch für 1 Mädchen entschied?

_________________
Tripodische Grüsse


Di Mär 24, 2009 8:53 pm
Profil YIM
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 22, 2004 12:41 am
Beiträge: 9565
Wohnort: Hechingen
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
es geht hier nicht darum, obs "cool" wäre, das ein mädchen in der geschichte auftaucht, sondern um den fakt, das es einfach in der geschichte keinen platz für ein mädchen gibt.

hier geht es nicht um irgendwelche auffüllungen von miderwertigkeitskomplexe von irgendwelchen emanzen, oder die unterdrückung von geschlechtern oder sonst irgendwas...

dies ist und bleibt eine geschichte über jungs auf einer abenteuerreise und nicht um ein kunterbundes gemisch von jungs und mädchen.

mir selber gefallen auch abenteuerserien, wo mädchen den haupttonus spielen (bestest beispiel Ronja Räubertochter). aber da passt das auch absolut rein.

die änderung der geschlechter ist eine tiefgreifende änderung. nicht nur, das hier auch die beziehungen zw den charakteren komplett verändert wird, sondern auch ein fakt, der schon viele jahrzente ausschlaggebend ist, für diese serie, die bücher und die fangemeinde.

nochmal zum klarstellen: ich hab nix gegen mädchen (oder frauen) in serien (film, blabla), aber eine geschichte über vier jungs aufm trip is numal so gemacht und erdacht.


PS: nochwas zum buch... das buch selber WAR SCHON IMMER mit vier jungs. jedoch wäre im nachhinnein die idee auf ein "offenes ohr" gestossen bei JC, zur serienverfilmung. jedoch wollte die BBC das nicht. also nicht falschverstehen. das buch gab es lange vor der serienverfilmung oder desen planung.

_________________
SPENDE FÜR DEN FANCLUB! | Hauptseite | Tripods-Wikipedia (Trippypedia) | Chat | Episodenguide | Boardregeln | Staffel 1 DEUTSCH | Staffel 2 DEUTSCH | Staffel1+2+Hörbuch3 Collectors-Box | Staffel 1+2: UK-Import oder Import | Bücher: Komplette Sammlung, Komplette Sammlung (Limitierte Auflage), Buch 1, Buch 2, Buch 3, Buch 0 | Hörbuch: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 0 | Soundtrack: Staffel 1+2, Staffel 3 | Buch: Fürst von Morgen | Die Wächter: Buch , DVD


Di Mär 24, 2009 9:05 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich weiss jetzt nicht, ob ich das wirklich richtig verstanden habe:

Es geht doch um die ursprüngliche Idee von John Christopher (Samuel Youd), der ursprünglich - bevor das Buch veröffentlicht wurde - doch daran gedacht hatte - mit einem Mädchen einzubeziehen?
(also 2 Jungs + 1 Mädchen , jetzt mal ohne Fritz und Eloise, sondern eben die "3 Jugendliche auf ständiger bzw. längerer Wanderschaft".... )

Klar, ist im Endeffekt dann das Buch dann in Form auf die Jungs ausgelegt.
Damit ist man dann natürlich dann auch "verwachsen" und so stellt man es sich dann halt auch vor natürlich.

Ich meinte jetzt, warum ist die Idee von John Christopher selbst so abwegig?
Die Idee kam doch von John Christopher selbst?
Also ich wollte blos darauf hinaus (fragen): Wie hatte es sich dann John Christopher (zur damaligen Zeit) vorgestellt und angedacht - den Zweck ein Mädchen mit-einzubeziehen?
Was stellte sich Christopher darunter vor?
Was hat er sich dabei gedacht und vorgestellt?

Ich mache mir halt jetzt dazu Gedanken, wie es Christopher meinte die "Geschichte mit einem Mädchen einbeziehend aufzubauen" .... hm .... ?

_________________
Tripodische Grüsse


Di Mär 24, 2009 11:29 pm
Profil YIM
Cognosc
Cognosc
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 04, 2006 9:07 pm
Beiträge: 260
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
hier mal ein paar tipps für EUCH ;)

http://englisch-lernen-online.net/sprachkurs/englisch-lernen-an-der-volkshochschule-vhs/

http://www.learnenglish.de/


_________________
Möge der Saft[tm] mit euch sein!
Bild


Mi Mär 25, 2009 6:23 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2630
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich hätte die Geschichte auch gut gefunden, wenn eine Mädchen eine der 3 Hauptpersonen gespielt hätte.

Lol:
Was, wenn die dann auf Schloss Ricordeau dann einen Prinzen gefunden hätte, der dann zur Stadt der Dreibeiner gemusst hätte *hehe


Fr Mär 27, 2009 2:42 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3457
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Nur mal als Gedankenspiel, wenn man sich von der BBC-Serie löst (okay, geht nicht, aber nur mal angenommen):

Hätte von den Hauptdarstellern m.M.n. zwei Figuren als weibliche dargestellt werden können:

1) Henry Parker

Es geht hier rein um den Charakter in der Serie/Romanvorlage, nicht gegen den Darsteller. Der hat seine Sache perfekt gemacht und bei mir wegen seiner Fannähe/Nähe zu Serie sowieso einen Stein im Brett.
Aber Henry Parker hätte durchaus durch eine nervende Cousine ersetzt werden können.
Ein bisschen Kopfzerbrechen würde mir bei einer weiblichen Besetzung allerdings die Rolle, als in den Bergen zurückbleibende Strategin, bereiten (ist auch wieder mehr Männersache). Für das zurückbleiben hätte man sich aber problemlos auch eine andere Begründung einfallen lassen können, so dass die weibliche Besetzung wieder passen würde.

Will als Hauptdarsteller auf keinen Fall (das verletzt mein männliches Ego, Mann=Held, basta!).

Beanpole auch auf gar keinen Fall. Die Serie spielt in einer sehr altertümlichen Welt in der es klare Rollenverteilungen gibt. Mädchen waren da an technischen Dingen eher sehr selten interessiert sind, daher würde mich ein weiblicher Ersatz hier auch sehr wurmen. Hoffe nur nicht, dass die Verflimung in der Neuzeit spielt, dann könnte man die weibliche Besetzung Beanpoles rational gesehen sicher durchpauken.

2) Ozzymandias, vielleicht noch. Wobei Ozzymandias eine Institution ist, der muss bei den meisten Fans ein Kerl sein.
Ich persöhnlich könnte mir hier aber auch wie bei den neuen James Bond Filmen (M wird von Judi Dench gespielt, und ich finde sie macht das absolut autenthisch, kein Mann könnte den Charakter glaubwürdiger darstellen) eine weibliche Besetzung für Ozzymandias vorstellen (müsste aber schon ein "älterer, harter, weiblicher Brocken sein").

Fritz geht auch nicht, Fritz ist in der Stadt und in der Stadt dürfen Frauen nur putzen :D ja, spart euch euren Schmäh, ich hab dier Serie nicht erfunden.

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Fr Mär 27, 2009 10:04 pm
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de