Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So Dez 17, 2017 8:18 am



Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ) 
Autor Nachricht
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ordenewitz hat geschrieben:
Nur mal als Gedankenspiel, wenn man sich von der BBC-Serie löst (okay, geht nicht, aber nur mal angenommen):

Hätte von den Hauptdarstellern m.M.n. zwei Figuren als weibliche dargestellt werden können:

(...)

Beanpole auch auf gar keinen Fall. Die Serie spielt in einer sehr altertümlichen Welt in der es klare Rollenverteilungen gibt. Mädchen waren da an technischen Dingen eher sehr selten interessiert sind, daher würde mich ein weiblicher Ersatz hier auch sehr wurmen. Hoffe nur nicht, dass die Verflimung in der Neuzeit spielt, dann könnte man die weibliche Besetzung Beanpoles rational gesehen sicher durchpauken.

(...)
.

Das sind interessante Gedanken :D

Was Beanpole bzw. als/ein Mädchen angeht:
In der (näheren) Zukunft ist doch alles möglich (soll doch so "dargestellt" werden):
Wie gesagt, schon HEUTE sind Frauen ja auch relativ vertraut mit technischen Dingen.

Und in einer Zukunft - die natürlich ins Mittelalter zurückfält .... -
gibt es natürlich auch Bücher. Und eine Leseratte, egal ob männlich oder weiblich, könnte sich doch auch aus Interesse (Ausnahmen bestätigen die Regel) schon das technischen Wissen aneignen.
Beanpole macht das ja auch durch viel Interesse am Lesen.
Natürlich kann auch ein gewisses Talent darin liegen. Auch bei Mädchen gibt es sicherlich immer Ausnahme-Wunder-Talente. Ist zwar selten, kommt aber auch in der Geschichte oft vor und geht meistens "unter", weil die Moral es ja früher nicht zugelassen hat.

Natürlich dreht man im "Hier und Jetzt".
Aber die "Kulisse und Atmosphäre" soll schon in der Zukunft spielen mit eben den "alter-tümlichen mittelalterlichen Symboliken".

Eine weibliche Cousine kann man eigentlich gut "erklären".
Ozymandias als Charakter eines Vagabunden kann ich mir aber nur schwer als Frau vorstellen.
Ich denke aber auch, das man für Oszymandias eher auch an einen "guten Schauspieler" gedacht hat, da "männliche Schauspieler" mehr Beachtung finden als weibliche Schauspieler (klar gibt es auch gute weibliche Charakter wie Nicole Kidman oder Jodie Foster oder Juli Dench).

_________________
Tripodische Grüsse


Sa Mär 28, 2009 12:57 am
Profil YIM
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1162
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich für meinen Teil bin nach wie vor für die klassischen Charaktere, wie in Buch und Serie. Schließlich hat man bei "Herr der Ringe" auch eng die Romanvorlage und die Charaktere übernommen. Das wäre ja so als würde man aus Sam einen weiblichen Hobbit machen? Also der Vergleich hinkt für mich übrigens keineswegs, denn die Wanderung nach Mordor ist für mich durchaus vergleichbar mit der Reise zu den weißen Bergen. Eine Änderung der Hauptcharaktere würde kineswegs Mehrwert für die Geschichte bedeuten, im Gegenteil, es würde von der eigentlichen Geschicht ablenken. Ist Don Murphy jetzt Produzent? Ich dachte ihm liegt so am Projekt? Kann ich nicht verstehen dass dann so ein schwerwiegender Fehler gemacht werden soll :evil:

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Sa Mär 28, 2009 2:16 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3455
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich bin auch absolut gegen jegliche Veränderung der Serie. Die Charaktere sollen so bleiben wie sie sind.
Mir ging es nur um eine spekulative Erörterung dessen was möglich ist (seltsamer Satz...).
"Also wen könnte man durch eine Frau ersetzen ohne das ganze (die Geschichte) unglaubwürdig zu machen?"

Ich denke die Veränderungen werden sich aber nicht nur auf geschlechtsspezifisches beschränken. Ich schätze vom Original wird nicht mehr viel übrig bleiben, außer der Grundidee.
Aber vielleicht bin ich ja zu skeptisch...

In Tränen würde ich bei etwaigen Veränderungen nicht ausbrechen, da mir das was ich habe (BBC-Serie, Romanserie, Hörbücher) viel wichtiger ist, als eine mögliche Verfilmung oder irgendwelcher Merchandising-Kram, den das ganze bei Erfolg mit sich bringen mag (erinnert mich beim Kauf meiner ersten Tripods-Actionfigur an dieses Zitat :wink: ).

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Sa Mär 28, 2009 2:40 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2629
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich schließe mich dem Gesagten an,
hätte allerdings ebenfalls Schwierigkeiten, einen "weiblichen" Ozzymandias in einer mittelalterlichen Welt als glaubwürdig zu empfinden.


Mo Mär 30, 2009 12:18 pm
Profil
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3362
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ich muss gestehen, dass ich eher Fan der klassischen BBC-Serie bin, als von den Büchern. Und da ist, gegenüber dem Buch, ja auch viel umgeändert worden (Gardisten, da neue Situationen, etc...) und die Serie kam richtig gut an. Gut, die Änderungen haben der Serie sichtlich gut getan, aber ich könnte es mir vorstellen, das der Film das Zeug dazu hat kult zu werden - für die heutige Jugend zumindest.

Ich denke viel eher das Proyas und Murphy sich nochmal an einen Tisch zusammensetzen und den weiblichen Beanpole verwerfen. Vielleicht war es ja auch nur ein April-Scherz. :wink:


Di Mär 31, 2009 9:46 am
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2629
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Für mich ist das Buch eher eine gute Ergänzung zu der Serie.

Mal ehrlich, die meisten von uns haben doch mit der Serie begonnen!
Ohne sie wäre das Buch bestimmt nur halb so bekannt.


Di Mär 31, 2009 9:31 pm
Profil
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1162
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Ih empfinde die Bücher als relativ oberflächlich, wenige Details, sind ja auch recht kurz. In der Serie gab es mehr Ausschmückungen, die Fakten und Kerncharaktere blieben aber gleich.

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Mi Apr 01, 2009 8:08 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3455
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Dinjai hat geschrieben:
Ih empfinde die Bücher als relativ oberflächlich, wenige Details, sind ja auch recht kurz. In der Serie gab es mehr Ausschmückungen, die Fakten und Kerncharaktere blieben aber gleich.


M.M.n. ist die Serie genauso wenig oder stark "oberflächlich" wie die Buchvorlage auch.
Ich denke, dass die relativ simple Schreibweise (was mich als mit eher mittelmäßigen Englischkenntnissen Gesegntetem durchaus gefreut hat) das Buch oberflächerlicher erscheinen lässt als die Serie.
Die Serie kann hier (obwohl sie kaum mehr Tiefgang besitzt) mit atmosphärischen Bildern und Soundtrack kontern.

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Mi Apr 01, 2009 8:40 pm
Profil Website besuchen
Ich bin kurz vor der Weihe
Ich bin kurz vor der Weihe

Registriert: Mo Jul 24, 2006 12:12 am
Beiträge: 36
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Hi,
also ich bin doch eher Fan der Bücher, was ich immer bin, wenn es ein Buch und Film/Serie dazu gibt.
Ich kann mir die Sachen in den Büchern selber ausmalen wie sie wohl sind und wesentlich eigenständiger interpretieren als wenn sie mir in Form von Bilder gezeigt werden. Das ist schließlich dann die interpretation der Macher Serie.
Ich habe mir z.B. die Stadt der Dreibeiner komplett anders vorgestellt, mal als Beispiel. In der Serie ist die schon sehr viel anders Dargestellt und finde es viel intressanter wie ich sie mir ausmale und vorstelle.
Ich denke bei Jedem würde eine Serie oder Film anders aussehn und andere Schwerpunkte habe.


Do Apr 09, 2009 5:29 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 15, 2005 5:27 pm
Beiträge: 2629
Wohnort: Bei Köln
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Die Stadt fand ich einfach nur gut gemacht. *find


Do Apr 09, 2009 8:30 pm
Profil
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1162
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Gut finde ich übrigens dass er die Story in Europa lassen will und nicht nach Amerika verlagern!

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Do Apr 09, 2009 10:03 pm
Profil Website besuchen
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3455
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
LouisdeFuines hat geschrieben:
Die Stadt fand ich einfach nur gut gemacht. *find


dito

Dinjai hat geschrieben:
Gut finde ich übrigens dass er die Story in Europa lassen will und nicht nach Amerika verlagern!


dito

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Fr Apr 10, 2009 12:21 am
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Dinjai hat geschrieben:
Gut finde ich übrigens dass er die Story in Europa lassen will und nicht nach Amerika verlagern!

Danke für die Info.
Steht das auch hier im Interview dabei?
Irgendwie scheint mir doch vieles bisher immer noch entgangen zu sein, weil ich ja das meister leider bisehr nicht übersetzen konnte. Naja.

Soll jetzt wirklich doch in England, Frankreich, Deutschland und Schweiz die Dreharbeiten an den Orginal-Schauplätzen eingeplant sein?
Ist das so zu verstehen?

Nunja, ich denke aber schon, das trotdem viel in den Hollywood-Studios gedreht wird.

Aber es ist schön, dass es dann also doch nicht so "amerikanisiert" werden soll.
Das müsste doch eigentlich viele erleichtern, oder?
Zumindest dürfte die Enttäuschung dann nicht komplett so schlimm daher kommen?
(auch wenn statt der "Nicht-so-Amerikanisierung" jetzt ein "weibliches Wesen" ausgetauscht wird quasi, was ich ja nicht so schlimm finde als Frau)

Aber ich habe neulich auch ein deutsches Interview von Alex Proyas zur Deutschland-Premiere von "Knowing" gelesen, wo ich doch sehr überrascht war:
(es wurde aber nicht die Film-Titel genannt)

So beschrieb Alex Proyas, dass er sich auf "weitere Filme mit seinen Drehorten in seiner Heimat Australien weiterhin sehr freut, denn dort habe er sein eingespieltes Film-Team, mit denen er am liebsten seine Filme dreht."

Das finde ich dann doch wieder sehr interessant und nachdenklich.

Proyas dreht für seine Filme in Australien?
(also nicht alles, aber grösstenteils in seinen Filmen wohl anscheinend)

_________________
Tripodische Grüsse


Fr Apr 10, 2009 3:54 am
Profil YIM
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Ich bin auf dem Weg in die goldene Stadt
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 29, 2007 9:30 am
Beiträge: 1162
Wohnort: im Sherwood Forest
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Eloise hat geschrieben:
Dinjai hat geschrieben:
Gut finde ich übrigens dass er die Story in Europa lassen will und nicht nach Amerika verlagern!

Danke für die Info.
Steht das auch hier im Interview dabei?
Irgendwie scheint mir doch vieles bisher immer noch entgangen zu sein, weil ich ja das meister leider bisehr nicht übersetzen konnte. Naja.

Soll jetzt wirklich doch in England, Frankreich, Deutschland und Schweiz die Dreharbeiten an den Orginal-Schauplätzen eingeplant sein?
Ist das so zu verstehen?

Nunja, ich denke aber schon, das trotdem viel in den Hollywood-Studios gedreht wird.

Aber es ist schön, dass es dann also doch nicht so "amerikanisiert" werden soll.
Das müsste doch eigentlich viele erleichtern, oder?
Zumindest dürfte die Enttäuschung dann nicht komplett so schlimm daher kommen?
(auch wenn statt der "Nicht-so-Amerikanisierung" jetzt ein "weibliches Wesen" ausgetauscht wird quasi, was ich ja nicht so schlimm finde als Frau)

Aber ich habe neulich auch ein deutsches Interview von Alex Proyas zur Deutschland-Premiere von "Knowing" gelesen, wo ich doch sehr überrascht war:
(es wurde aber nicht die Film-Titel genannt)

So beschrieb Alex Proyas, dass er sich auf "weitere Filme mit seinen Drehorten in seiner Heimat Australien weiterhin sehr freut, denn dort habe er sein eingespieltes Film-Team, mit denen er am liebsten seine Filme dreht."

Das finde ich dann doch wieder sehr interessant und nachdenklich.

Proyas dreht für seine Filme in Australien?
(also nicht alles, aber grösstenteils in seinen Filmen wohl anscheinend)


Proyas sagt im Interview dass eine Verlegung nach Amerika nicht klappen würde. Daher will er das beibehalten.

_________________
Strength & Honor

Peaceful Village 2089 A.D. | Die Flucht beginnt...


Fr Apr 10, 2009 6:38 pm
Profil Website besuchen
Ich habe ein hartes Training bestanden
Ich habe ein hartes Training bestanden
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 09, 2005 9:33 pm
Beiträge: 819
Wohnort: Franken
Beitrag Re: The Tripods Are Back - Exclusive Movie News (AP/BRJ)
Dinjai hat geschrieben:

Proyas sagt im Interview dass eine Verlegung nach Amerika nicht klappen würde. Daher will er das beibehalten.

Das klingt ja fast so, als hätte Proyas kurzerhand entschieden und schon ziemlich sicher (??? was ich aber noch nicht ganz glauben kann), dass sie nicht "vor Ort in Amerika" drehen will (oder würden) ?

Da müsst doch jetzt ein Aufschrei kommen.
Aber ich denke mal, besser ist es wohl doch, wenn man erstmal skeptisch bleibt.
Denn es sind ja bisher ja nur "Vorstellungen von Proyas selbst". Naja.

Denn das würde MEHR GELD-Investitionen bedeuteten .....
(wenn die überhaupt in Europa drehen wollen würden und eben sehr aufwendige Vor-Planungen usw. bedeuten würden)
Günstiger wären wohl Drehorte vor Ort in Amerika bzw. den Hollywood-Studios.
Aber im Gegensatz: Australien kann man angeblich günstiger Produzieren als in Europa.

Andererseits: Vllt. versucht bzw. möchte Proyas in AUSTRALIEN doch lieber drehen?
Und versucht dort "geeignete Schauplätze", die dem Original näher kommen landschaftsmässig, zu finden?

(so ähnlich kommt mir diese Bemerkung im deutschen Interview vor, leider weiss ich jetzt aber nicht mehr welches Interview das war, ob aus einer Zeitschrift oder online,hm)

_________________
Tripodische Grüsse


Fr Apr 10, 2009 7:18 pm
Profil YIM
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de