Die dreibeinigen Herrscher
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/

Unterschiede  Original Tripods und WotW Tripods
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/viewtopic.php?f=22&t=90
Seite 1 von 1

Autor:  Mocbo [ Mi Dez 21, 2005 3:59 am ]
Betreff des Beitrags: 

Wollte mal die mir aufgefallenen Unterschiede und Gemeinsamkeiten auflisten zwischen den Unsrigen Tripods *g* und den WOTW Tripods.

Erstens fängt alles mit 3 an... bei beiden.... 3 Beine 8) 3 " Zehen" , 3 Beine der Aliens sowie auch 3 Finger ( letztes trifft nicht auf beide zu)
Zusätzlich ist der Rumpf bei den WOTW Tripods dreieckig.

Dann der charakteristische markerschütternde " Schrei" der beiden Tripods.
Dann haben die vergleichbare Greifer bzw eine vergleichbare Funktionsweise. Sage nur das Kameraauge usw.

NUN die Unterschiede... die WOTW Tripods sind stärker geschützt und bewaffnet ( Energieschild und Partikelkanonen)
Dann sind die WOTW Maschinen ne spürbare Ecke größer.
Ich schätze die erreichen um die 80 m. Dann haben sie viel flexiblere Beine.... da einem zu Fall zu bringen wie einen unserer relativ steifen Genossen ist sehr schwer, denn die können sogar kurzzeitig auf 2 Beinen stehen.

Dann die Menschen werden nicht unterworfen sndern einfach misbraucht indem sie unser Blut für ihre Pflanzen verwenden.
Die totale Vernichtung der menschlichen Rasse von ihren " neuen" Planeten ist das Ziel.
Unsere Tripods hatten das im Nachhinein auch ähnlich vor.

MFG

Moc




Edited By Mocbo on 1135130464

Autor:  LouisdeFuines [ Mo Dez 26, 2005 7:36 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Ich habe den Film auch gesehen.
Ein netter Action-Film für Zwischendurch.

Die Dreibeiner in Tripods haben an ihren Füßen 3 "Zehen", das stimmt, unsere Dreibeiner aus Tripods haben das nicht.

Auch sind die Beine der Wow-Dreibeiner um einiges flexibler, was manchmal den Eindruck erweckt, als seien sie aus Gummi.

Man hat tatsächlich den Eindruck, als seien die WoW-Dreibeiner wirklich größer.
Mal sind sie es, dann sie sie wieder richtig klein (Die Szene, in der Tom Cruise die Granate auf einen wirft und dieser sich umdreht).

Der Gruselfaktor war bei der Version von 1952 wesentlich größer.

Autor:  Eloise [ Mo Dez 26, 2005 10:05 pm ]
Betreff des Beitrags: 

@LouiseDeFuines

Ach, das freut mich und ist schön :) , dass du dich doch noch durch-ringen konntest, "Krieg der Welten" von Spielberg zu schauen.

Klar kann man keine Euphorie und grosse einschneidende bombastisches Neuerungen bzw. Eintritt in ein Neues Zeitalter der Technik erwarten.
Die Effekte gehören natürlich zu den grossen Erweiterungen, wobei die Perfektion eigentlich erst beim Charakter von King Kong erreicht werden konnte.

Es wurden aber ca. 100 Skizzen dargestellt, wobei sich Spielberg aus seiner "Erinnerung + Gedächtnis" eine Zusammenstellung "erschaffte", die seiner Meinung nach für ihn und für Kinder als bedrohlich darstellen sollten.
Viele Artworks-Zeichnungen sind inzwischen im I-Net auf den englischen Seiten zu finden.
Darunter sind auch weitere Dreibeiner-Beispiele, wie die Tripods NOCH hätten aussehen können :evilgrin:
Naja, ich hab auch grad keinen Überblick über alles, da es ja inzwischen schon ne Weile her ist, wo der Film im Kino kam. :?:

Es gibt zwar eine "Sammlung von Dreibeiner-Zeichnungen von Buch-Covern und diverses", aber daran ist man ja auch nicht sonderlich begeistert. (siehe Extra-Thread)

Die Grund-Tenor-Idee + Ansatz-Kern wollte Spielberg aber trotzdem versuchen aus dem Buch zu übernehmen:
eine Mischung aus hergestellter biochemischer + metallener (Haut)Masse
(zumindest wird das so in etwa im Buch von WotW beschrieben.... :?: )
Natürlich hat man dann den Eindruck, das die Tripods flexibler und schneller unterwegs sind.

Mailhunter hat doch glaube ich auch mal einen "kleinen Vergleich" zwischen den Dreibeinern von Krieg der Welten + den Serien-Dreibeiner aufgestellt im Umfrage-Thread "Wie hat euch Krieg der Welten gefallen?" ... :?:

Autor:  LouisdeFuines [ Di Dez 27, 2005 7:00 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Liebe Eloise:

Noch immer haben Tripods wenig mit WoW zu tun (Das festzuhalten dient nicht zuletzt Tripods-Neulingen, die nicht verwirrt werden sollen).

Tatsächlich konnte ich mich durchringen, den Film anzuschauen, da ich ihn meinem Vater zu Weihnachten schenkte. Für mich selbst hätte ich die 20,- € nicht ausgegeben. :rolleyes:




Edited By LouisdeFuines on 1135702862

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/