Die dreibeinigen Herrscher
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/

Wolfenstein 3D geht vom "Index"
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/viewtopic.php?f=25&t=3177
Seite 1 von 1

Autor:  Sven [ Do Okt 31, 2019 9:22 am ]
Betreff des Beitrags:  Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Dateianhang:
2cf1e992574010adcf6f97996f547f5dd7c15777.jpg

https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=15165

Damit ist die rechtliche Grundlage der Folgeindizierung entfallen und die BPjM wird Wolfenstein 3D Ende Oktober 2019 von Amts wegen vom Index streichen.


Autor:  Dennis [ So Nov 03, 2019 6:13 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Alles schön und gut, aber ohne neue Altersfreigabe kein offizieller Release und ich glaube kaum das das so schnell passiert. Also hat sich im Grunde "formal" nur etwas geändert. Leider. Zumindest gibt es ulkiger-weise auf Steam seit längerem ein deutscher Beschreibungstext von Wolf 3D. Verfügbar ist aber nicht.

Autor:  Sven [ So Nov 03, 2019 6:15 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Das es "länger dauert", bezweifel ich. Ich glaub' bei den anderen Wolfensteintiteln gings ratzfatz. Schließlich geht's hier um Verkaufszahlen ;-).

Autor:  Dinjai [ So Nov 03, 2019 7:31 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Sollte eigentlich kein Ding sein das dann in D zu bekommen, auf den gleichen Plattformen ist das Game im Ausland ja ohne Probleme zu haben. :?:

Autor:  Sven [ So Nov 03, 2019 8:16 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Jo, is' kein Problem. Bei GOG z.B. einfach per VPN o.ä. Plattformen vorgaukeln, man wohnt in den USA, CA oder UK. Dann kaufste deine Spiele ein, mit deinem Account und danach haste sie bei dir auf deinem Account (ohne VPN). Der VPN wird nur zum Kauf benötigt.

Davon mal abgesehen, dass ich das Spiel, so oder so damals schon importiert hatte, als es "Neu" war ;-). Aber wenn's auf GOG kommt, werde ich's aus Prinzip nochmal kaufen ;-). Ersten, weil ich's dann kann, zweitens, um GOG zu unterstützen. FCKDRM!

Autor:  LouisdeFuines [ So Nov 03, 2019 8:55 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Wäre auch möglich, dass die Produzenzen einfach wie bei Wolfenstein Youngblood eine Altersfreigabe beantragen und das Spiel dann ganz normal released wird.

Dann könnten die auch gleich fortfahren mit den modernen Wolfensteins.

Autor:  Dennis [ Mo Nov 25, 2019 7:55 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Die Familie Wolfenstein vervollständigt sich mit einer erneuten Verbotsaufhebung zweier Titel: The New Order und The Old Blood.

https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=15371

Das ich das noch erleben darf.

Autor:  Sven [ Mo Nov 25, 2019 11:37 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Ich will hier ganz ehrlich sein... Die "neuen Titel" jucken mich keinen Meter ;-). Ich hab' die original Wolfensteins gespielt (auch den original 2D Klassiker) und den "neuen" RTCW. Alles danach, fällt komplett aus meinem Interessengebiet raus ;-).

Autor:  Dinjai [ Mo Nov 25, 2019 5:58 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Ich fand bisher alle Teile sehr cool, vor Allem RTCW :) Auch das Wolfenstein von 2009 war klasse, leider in D komplett weggefallen. Bei Old Colossus und Yound Blood habe ich allerdings wenig Interesse, daher bisher nicht gezockt.

Autor:  Dennis [ Do Nov 28, 2019 9:28 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

The New Order ist schon ganz gut, aber seit der Marketing-Veranstaltung von Bethesda wo sie bei The Old Blood einen "Moderator" haben spielen lassen und immer nur "bla bla, das beste Wolfenstein, schöne Grafik, etc..." fühlt sich das spiel ziemlich Half-Life-ig an, also so das man auf eine vorgegebenen Weg spielt und man kann nicht viel machen als immer nur von Checkpoint zu Checkpoint zu rennen - das mag ich bei Halo auch nicht, schon damals nicht.

Autor:  Sven [ Do Nov 28, 2019 11:21 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Neue Shooter sind alles "Schlauchlevel". Ich habe kein aktuelles Spiel gesehen, dass eine 'offene Welt' bietet, die man selbst wirklich auskundschaften muss (Ich ziehe hier immer wieder den Vergleich an, mit Doom).
Dateianhang:
ctmrstp5EKDHxIXUbXozRouYQN9h-u6oURmqXPrkCJQ.png

Autor:  Dennis [ Do Nov 28, 2019 3:06 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Stimmt schon. Das Problem daran sind die Entwickler. Sie denken immer "je filmreifer umso besser für den Endverbraucher". Für Red Dead Redemption, GTA und co stimmt das ja auch, aber die Spiele sind darauf ausgelegt. Ich bin eh der Meinung das die Spiele-Industrie sich NUR NOCH um die Konsole als Haupt-Plattform bedient und das ist der Flaschenhals. In den 90ern gab es PC und Konsolen, aber da gab es für jedes System ein eigenes Spiel und für jedes System war der Reiz da sich den Kauf zu überlegen und abzuwägen (PSX, SNES, Dreamcast und co). Ich mag den Begriff "retro" nicht so sonderlich. Spiele wie Dusk und Amid Evil sind ja auch ganz cool, aber nicht das gleiche wie früher. Man müsste mit heutigen Engines ein Spiel wie DooM von 1993 programmieren. Aber darauf kommen die Entwickler nicht mehr.

Autor:  Dennis [ Mi Dez 25, 2019 3:51 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Ist von nun an bei gog offiziell mit Rabatt erwerbbar inklusive Add-on! (habe ich aber schon längst :wink: )

Autor:  Sven [ Mi Dez 25, 2019 5:18 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wolfenstein 3D geht vom "Index"

Dateianhang:
1231232312312.png

Japp! Schön ist auch, dass man dazu noch zwei Spiele erhält... Gratis!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/