Die dreibeinigen Herrscher
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/

Buch 0 geplant als Hörbuch?
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/viewtopic.php?f=26&t=705
Seite 1 von 3

Autor:  Gregor [ Di Mär 18, 2008 9:48 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Zusammen,
hab mich schon lange nicht mehr blicken lassen, bzw beiträge verfasst.
Naja wollte mal fragen, da ihr ja besser informiert seid wie andere, ob das Buch 0 geplant ist als hörbuch rauszubringen?

Gruß Gregor

Autor:  Sven [ Mi Mär 19, 2008 2:04 pm ]
Betreff des Beitrags: 

japp, das ist es... also theoretisch...

jedoch gibt es einen kleinen haken. der verkauf der HBücher 1-3 waren nicht stark genug, das der verlag auch buch 0 machen will. die macher selber (als sprecher + team) wären sofort bereit, das ding ins rollen zu bekommen, besonders aus dem grund, da das team ebenfalls fans der dreibeiner sind.

Autor:  Sven [ Sa Jun 14, 2008 1:50 pm ]
Betreff des Beitrags: 

es herrscht weiterhin das selbe problem wie zuvor. die verkaufzahlen passen nicht, um ein weniteres projekt zu aktivieren...

Autor:  Sven [ Sa Jun 14, 2008 3:04 pm ]
Betreff des Beitrags: 

das ist nicht die frage "unrentabel" oder nicht... die anderen hörbucher haben bisher noch nichtmal die produktionskosten eingespielt... es gibt eine verkaufsmenge, die "gesprengt" werden muss, das die kosten eingespielt sind und ab dann geht buch0 in arbeit.

Autor:  Gregor [ Sa Jun 14, 2008 3:45 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Hi,
also ich finde es gibt soviel Schrott auf dem Hörbuchmarkt, das kann alles nicht rentabel sein. Naja schade eigendlich.
Vieleicht kann es einer von uns Vorlesen und ein Hörbuch rausmachen ;-)

Autor:  Jörn [ Sa Jun 14, 2008 11:54 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Die Produktion muss doch irgendwie zu finanzieren sein..
Wenns die Masse nicht macht, dann über den Preis.
Für Hörbuch 0 wäre ich auch bereit das Doppelte oder Dreifache zu zahlen.




Edited By Ordenewitz on 1213480518

Autor:  Sven [ So Jun 15, 2008 12:54 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Trippy hat geschrieben:
(...)
Sorry - du glaubst doch nicht im ernst, wenn die "Verkaufsmenge" gesprengt ist, geht Hörbuch 0 in Produktion!
(...)

ist aber definitives faktum. ich durfte (ausnahmsweise) einen blick in die verkaufszahlen werfen. und ich kann dir sagen, es war sehr enttäuschend.

und du kannst dir sicher sein, die leute die mitgearbeitet haben, an dem projekt, sind ebenfalls alle fans und drängen immer wieder darauf, das projekt weiterhin zu realisieren.

aber du brauchst halt das studio, das hardware, den sprecher usw... und das vorfinanziert nunmal der verlag. und es ist doch verstänlich, das dieser, bei einer so kleinen produktion (ist schliesslich kein HdR oder sonst was, wo sich 1mio x verkauft), die kosten wieder drin haben will.

spornt lieber mal noch ein paar freunde an, sich so ein ding zu kaufen ;-)

Autor:  metaldefender77 [ Di Nov 18, 2008 8:50 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Habs mir mal zu Herzen genommen und gleich bestellt obwohl ich bei Hörbüchern immer etwas skeptisch bin. Aber ihr seid ja alle begeistert davon, scheints.

Autor:  metaldefender77 [ Fr Nov 28, 2008 9:28 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Schon rum. Habe das erste schon am stück durchgehört. Mega Atmosphäre. Werde auch gleich nochmal für Weihnachten zum verschenken bestellen.

Autor:  Jörn [ Do Jun 16, 2011 11:26 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Hi,

habe vorhin als Audible-Kunde eine Mail bzgl. einer möglichen Vertonung von Buch 0 abgeschickt.
Es wäre mit Sicherheit nicht von Nachteil wenn sich noch weitere User hier bei Audible melden würden. Ich bin mir sicher, dass auf solch einer großen Plattform auch gute Verkaufszahlen zu realisieren sind. Die Qualität des Prologs steht wohl außer Frage und mit einem Sprecher wie Michaelis wäre dies wohl wieder ein absoluter Sci-Fi-Leckerbissen.

Als Anregung meine kurze Mail:

Es gibt eine phantastische Sci-Fi-Serie aus den 80ern: "Die dreibeinigen Herrscher". Die Serie besteht aus 3 Teilen und einem Prolog. Die 3 Teile wurden von Torsten Michaelis hervorragend umgesetzt. Leider fand sich bisher niemand der den genialen Prolog mit Michaelis umsetzen wollte, obwohl dieser alles andere als abgeneigt war. Wir (Mitglieder der größten deutschen Tripods-Seite) warten trotz allem unermüdlich auf eine Umsetzung. Wäre toll wenn Audible sich dessen annehmen würde.

Beste Grüße

Autor:  Sven [ Fr Jun 17, 2011 7:57 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Danke fürs Posten :)

Ich hab mir das laufe des Tages durch den Kopf gehen lassen. Um sowas EFFEKTIV zu machen, sollten wir vll ein kleines Formular erstellen (PDF), das sich jeder ausdrucken kann und unterschreiben. Das ganze dann per POST verschicken.

Warum Post? Klare Sache, dass ist "schwerer" zu erledigen, als ne E-Mail und unterstreicht das wirkliche Interesse.

Was meinste?

Autor:  Jörn [ Sa Jun 18, 2011 2:25 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Generell keine schlechte Idee:

Per Post ist besser, haste recht.
Vielleicht wäre es cleverer einen Brief stellvertretend für die ganze Community zu schreiben. Mit Angabe der Anzahl aller registrierten User (also der Größe des Boards, meine deine Seite ist ja schon eine kleine Institution).
Stellvertretend für alle xxxx User könnte der Seitenbetreiber pluss die 10 "Mostposter" ja unterschreiben. Unterschriften können wir dir ja per PDF schicken.

Als Zusatzidee hätte ich noch, dass wir Thorsten Michaelis mit ins Boot nehmen. Du könntest ihn (nur wenn du dazu bereit bis) kontaktieren und fragen ob wir ein positives Statement von ihm in unser Schreiben aufnehmen können.
Ich kann mich noch daran erinnern, dass er sich in einem Interview mal sehr lobend über die Serie und den Spass, den er an der Arbeit hatte geäußert hat.

Abschließend ist mir aber noch eine grundlegende Frage eingefallen: Wäre es nicht besser die Serie nochmal komplett aufzulegen. Audible verdient ja auch bei Serie gerne mehrfach. Erst ein Teil nach dem anderen und abschließend das ganze nochmal als Komplettdownload zum Sonderpreis. Müsste man sich auch überlegen. Ist auch ein rechtliches Problem, aber dann natürlich nicht unseres.

Vielleicht kann noch der ein oder andere User seine Ideen mit einfliessen lassen.
Ist ja nicht so, dass hier zwei Mann allein die Weissheit mit Löffeln gefressen haben :wink:

Gruß

Ordenewitz

PS: Der Vollständigkeit halber. Habe von Audible noch keine Reaktion bekommen.

Autor:  Sven [ Sa Jun 18, 2011 2:34 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Ich kümmer mich mal um einen Kontakt zu Michaelis. Leider scheint mein alter Kontakt bei Patmos nicht mehr zu existieren. Sobald ich Infos hab (ich denke mal am Montag bekomm ich antwort), werd ich weitere Infos verlauten lassen.

In der zwischenzeit hoff ich mal, wir finden hier noch ein paar tapfere Recken, die sich hier beteiligen ;-)

Autor:  Sven [ Mo Jun 20, 2011 9:48 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Aaallso, kurzes Info-Update.

Dirk, mein Kontakt bei Patmos, arbeitet dort nicht mehr. D.h. ich bekomm auf diesem Wege kein Kontakt mehr zu Michaelis. Weiterhin stehen die Hörbücher NICHTMEHR bei Patmos im Label, sondern nun bei Sauerländer Verlag. Ich werde mich nun mit de SLV in Verbindung setzten und die rechtliche Lage für Buch 0 prüfen.

Ich geb bescheid!

Autor:  Sven [ Mi Jun 22, 2011 6:22 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Buch 0 geplant als Hörbuch?

Wieder ein kleines Update.

Ich hab mit meinem Kontakt beim SLV gesprochen. Er wird bei der nächsten Sitzung das Thema "Buch 0" auf den Tisch bringen.

Ich selber bin der Meinung, das wir uns an den SLV halten sollten und bei gegebener Gelegenheit dort dann Bittschreiben einschicken.

Ich werde bescheid geben, wenns was neues gibt.

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/