Die dreibeinigen Herrscher
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/

Fehlerchen?
http://forum.diedreibeinigenherrscher.de/viewtopic.php?f=3&t=1092
Seite 2 von 2

Autor:  Sven [ Mo Okt 10, 2011 11:39 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Du solltest mal hier reinschauen. Wir haben schon einiges an Material gesammelt. Vielleicht hast du noch etwas, dass fehlt?

http://www.trippypedia.de/wiki/Inhalts-_und_Logikfehler

Autor:  Fischbrötchen [ Do Okt 13, 2011 7:49 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Vorschlage zu den Trippipedia, warum nicht Filmchen mit den Ungereimtheiten einstellen.

Bei Episode 8 stimmt meiner Meinung nicht nur die Stellung des Fußes nicht sondern auch der obere Scheinwerfer der Dreifußseß ist zu hoch angesetzt.

Autor:  Sven [ Do Okt 13, 2011 8:34 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

An Videos dachte ich ehrlich gesagt auch schon. Jedoch ist die Frage, ob bei so Kleinigkeiten, wie z.B. die 2.2.1 Hilfsschiene am Greifarm, noch gut sichbar sind. Standbilder sind is so Fällen doch besser. Und deine Szene (1.8.1 Dreibeinerfuß steht Abseits), sieht man ja och wirklich nur, wenn man aufpasst oder langsam das Video abspielt. Aber wenn du spezifische Szenen hast, die man dann wirklich gut erkennen kann, ich bin offen für alle Ideen :-P

Autor:  Fischbrötchen [ Fr Okt 14, 2011 8:32 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Hi,

die Filmchen kann man ja an entsprechenden stellen mit Standbildern und Markierungen versehen. Ach ja und kommentieren kann man die auch noch :wink:

Muss auch nicht alles als video sein aber solche Sachen wir mit den Grasscheiben und ähnliches sieht man als Standbild halt schlecht. Andere Sachen wie mit de Schatten sind Bilder wieder besser geeignet.

schönes Wochenende

Autor:  Tri-Roxy03 [ So Apr 16, 2017 11:38 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Hallo Ihrs :)

Auch wenn ich etwas sehr spät antworte bzw. meinen Senf dazu gebe, möchte ich dennoch etwas dazu sagen.
Nicht alles was man in der Serie sieht sollte man gleich als Fehler einstufen, denn ob da nun noch ein paar Strommasten rumstehen oder die Gleise noch ziemlich gut erhalten sind hat alles seine Begründung.

Die Dreibeiner haben ja wo sie auf die Erde kamen nicht alles zerstört. Einige Sachen der Infrastruktur haben sie ja selbst benötig um beispielsweise ihre Stadt/ihre Städte aufzubauen.

Weiterhin mussten die Dreibeiner ja auch dafür sorgen, dass die Menschen für ihr eigenes Überleben sorgen können was eben dazu führte, dass das Handwerk wie die Schmiedekunst für die Hufeisen und so oder das Mahlen von Getreide und so noch den Menschen erhalten blieb. Auch begrenzte kreative Gaben sind den Menschen erhalten geblieben damit beispielsweise die Weihe auch wirklich ein richtiges Ritual sein kann mit geschmückten Dorfplätzen und so.

Wie dem auch sei wenn man die Serie ganz genau unter die Lupe nimmt wird man viele Fehler finden wovon einige einfach der damaligen Film-Technik geschuldet sind (das Bluebox/Greenbox Verfahren war damals noch nicht so ausgereift) und auch so bei den vielen Außenaufnahmen konnte man ja nicht alles was störte wegreißen.

Heutzutage hat man großartige Computeranimationen wo große Teile der Landschaft einfach aus dem Rechner kommen was schonmal Fehler sehr minimiert. Auch so hat sich der Modellbau für die Filme sehr verbessert da gibt es heutzutage viel mehr Details und durch die SMD-Technik sind die Modelle heutzutage auch sehr gut beleuchtet und verfügen über kleine Motoren und so.

Es ist eben einfach die Sache, dass man in den 80er Jahren noch nicht so weit war wie heutzutage und man auch nicht die vielen Möglichkeiten zur Nachbearbeitung wie Heute hatte. Beispielsweise kann man mit Photoshop einen Dreibeiner in ein Dorf stellen und das wirkt wie echt da man alles optimieren kann wie Schattierungen, Spiegelungen und so.

Ist schon krass die Entwicklung. Wenn ich mir beispielsweise "Avatar" anschaue wo der Großteil aus dem Rechner kommt und dagegen mir die damalige Serie "Kampfstern Galaktika" anschaue wo man viel über Bluebox und Bühnenmodelle und so gemacht hat dann bin ich schon erstaunt was da Heute so alles geht.

Also bitte achtet nicht all zu sehr auf "Fehler" oder "Fehlerchen" man konnte es eben damals nicht besser die Film-Technik und so war eben noch nicht so weit.

Autor:  Sven [ So Apr 16, 2017 12:16 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Danke für die Wall of Text, du'se :-P.

Aber ich glaube jedem hier sind die Fakten klar :-). Und das wir wir hier die "Fehlerteufelchensuche" nur aus Sport und Spaß betreiben ;-).

Autor:  Dennis [ Fr Apr 06, 2018 8:43 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fehlerchen?

Auf der Überfahrt von England nach Frankreich sind Captain Curtis und die Besatzung wegen Will und Henrys Flucht aufgehalten worden. Eine ganze Armee an Tripod-Einheiten und schwarzen Gardisten macht sich auf die Suche nach den beiden. Eigentlich könnten den Meistern zwei Ausreisser egal sein. Denn von Ozymandias wissen wir ja das es mehrere gab die von ihm ausgesucht wurden und die lange Reise auf sich genommen haben. War mir eben bei der Sichtung aufgefallen.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/