Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr Nov 24, 2017 7:53 am



Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Verfilmungen von Spielen 
Autor Nachricht
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3351
Wohnort: Neuss
Beitrag Verfilmungen von Spielen
Ich fand es damals irgendwie merkwürdig, aber gleichzeitig auch super. Street Fighter - Der Film. Die erste Spiele-Verfilmung, die ich mir damals im Kino ansah. Mit meinen damaligen Kumpels haben wir vor Kino-Termin noch philosophiert wie cool der Film doch werden muss. Jean-Claude van Damme war zu der Zeit noch angesagt mit Filmen wie Sudden Death und was ich so alles an Film-Plakaten damls in Videotheken sah. Als der Film dann anfing, war ich nicht mal enttäuscht, ich fand den Film an sich interessant und sehr unterhaltsam, und ich stellte da schon fest, das der Film mit dem eigentlichen Spiel (Street Fighter II) nicht mehr so viel gemein hatte. Der Film war zwar schon sehr trashig, aber gerade das trashige war das kultige daran.

Mortal Kombat. Mein persönlicher Lieblings-Film unter den Spiele-Verfilmungen. Als ich damals zum Kino-Start in den Anzeigen las, das der Film ab 16 Jahren freigegeben war, dachte ich, das der genauso brutal ist, wie das Spiel. Ich hatte über die Handlung null Ahnung, konnte mich nirgends, ausser im Fernsehen (in der TV-Werbung wurde das Bild soviel ich noch weiß, mit einem Blau-Filter unterlegt und davor war eine Schrift, wo drauf stand, das der Film ab 16 Jahren freigegeben sei), darüber informieren, und doch hat mir der Film sofort zugesagt! Die Mischung mit typisch 90er Jahre Techno-Musik und orchestraler Musik, die typisch 90er CGI-Animationen und die Schauplätze, eigentlich alles finde ich auch heute noch richtig cool! Cary-Hiroyuki Tagawa als Shang Tsung ist das Highlight in dem Film, sehr überzeugend gespielt. Zumindest besser als Christopher Lambert, der hauptsächlich nur Dialoge gesprochen hat. In beiden Filmen war der Kino-Saal so gut wie leer. Nur ein paar waren drin. :wink:

Super Mario Bros. habe ich bewusst ausgelassen. Auf Videokassette mal angeschaut, aber ich fand den ganzen Film über langweilig. Damals zumindest. Resident Evil, noch nie gesehen. Genauso die ollen Uwe Boll-Schinken. :P Heute bin ich froh, die Filme damals im Kino erlebt gedurft zu haben.


Mi Sep 26, 2012 5:56 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Do Apr 26, 2012 5:59 pm
Beiträge: 407
Wohnort: Göppingen, Württemberg
Beitrag Re: Verfilmungen von Spielen
Die schlechteste Videospielfim Umsetzung war in meinen Augen Super Mario Brothers von 1993
Die Handlung
Die Installateure Mario und Luigi haben Geldsorgen, da sie immer wieder Aufträge an eine große Firma verlieren.

Eines Tages treffen sie die junge Paläontologin Daisy. Luigi verliebt sich auf der Stelle in sie und lädt sie mit Hilfe von Mario ein. Luigi, Daisy, Mario und seine Freundin Daniella essen gemütlich zusammen, und Daisy erzählt, dass in einer Baustelle Dinosaurierknochen gefunden wurden, aber der Firmenchef es nicht duldet, dass seine Bauarbeiten durch Ausgrabungen gestört werden. Sie erzählt auch, dass sie einmal ausgesetzt wurde, und das einzige, was sie bei sich hatte, war ein geheimnisvoller Stein, den sie heute noch um den Hals trägt.

Als Luigi Daisy begleitet, werden sie Zeuge, wie die Leute des Firmenchefs einige Rohrleitungen beschädigt haben. Luigi und Mario gelingt es, den Schaden zu beheben. Aber Daisy wird von den trotteligen Iggy und Spike entführt. Mario und Luigi nehmen die Verfolgung auf und geraten durch ein Portal, hinter dem sie sich in einer fremden Großstadt wiederfinden, die von Pilzen überwuchert ist. Diese Großstadt wird von dem tyrannischen König Koopa regiert.

Es stellt sich heraus, dass Daisy in Wahrheit die Tochter des früheren Königs dieser Stadt ist und dass der Stein zu einem Meteoriten gehört, der vor 65 Millionen Jahren einschlug. Dieser hatte nicht nur die Dinosaurier ausgerottet, sondern einige von ihnen wurden in ein Paralleluniversum versetzt, wo sich die Dinosaurier zu Menschen weiterentwickelten. Wenn der Stein wieder in den Meteoriten eingesetzt wird, dann würden die Dimensionen wiedervereinigt, und Koopa könnte beide Welten beherrschen.

Doch der Stein befindet sich in den Händen der Mario Bros., die nun nicht nur Daisy retten, sondern auch verhindern müssen, dass Koopa die Herrschaft über beide Dimensionen erlangt. hir noch einen kleinen Trailer

_________________
--= wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder bei E-bay verkaufen ;) =--


Mi Okt 03, 2012 12:10 pm
Profil
Freier Mensch
Freier Mensch
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 12, 2005 9:23 pm
Beiträge: 3440
Wohnort: Saarland
Beitrag Re: Verfilmungen von Spielen
Doom fand ich gar nicht so schlecht. Zwar vollkommen am Spiel vorbei, aber hatte was einzigartiges, ein paar bekannte Schauspieler (vom Herr der Ringe-Ensemble war auch einer dabei) und ein nicht billig wirkendes Setting.

Umgekehrt Spieleumsetzungen von Filmen:

Das neue Batman Arkham City zählt da wohl mit zum Besten, ist noch besser als der ohnehin schon geniale Vorgänger.

_________________
Woe to you, Oh Earth and Sea, for the Devil sends the
beast with wrath, because he knows the time is short...
Let him who hath understanding reckon the number of the
beast for it is a human number, its number is Six hundred and
sixty six.


Do Okt 04, 2012 7:16 am
Profil Website besuchen
Ich bin meines Meisters Haustier
Ich bin meines Meisters Haustier
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 03, 2006 12:01 pm
Beiträge: 3351
Wohnort: Neuss
Beitrag Re: Verfilmungen von Spielen
Double Dragon fällt mir noch als Spiele-Verfilumg ein. Den hatte ich ein paar mal im TV gesehen. Fand ich nicht schlecht, vor allem Alyssa Milano. :wink:

Prince of Persia habe ich auch im Kino gesehen und fand den sehr gut gemacht. Sehr gute Darsteller und tolle Effekte. Tomb Raider war auch sehr gut. Aber nicht so dolle wie Prince of Persia. Battleship soll ja von Schiffe versenken inspiriert sein. Naja, habe ihn nicht gesehen, wird aber irgendwann nachgeholt.


Mo Okt 08, 2012 6:03 pm
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de